Manuel Frank

Edelman.ergo baut seine digitale Führungsspitze in Frankfurt am Main weiter aus und benennt Manuel Frank (37) zum Managing Director Creative. Damit verantwortet er ab sofort deutschlandweit das kreative Produkt der Agentur und leitet zusammen mit Andreas Kloevekorn, Managing Director Digital, das Digitalteam in einer Doppelspitze aus Kreation und Beratung. Beide berichten an Susanne Marell, CEO Edelman.ergo.

Peter Königsfeld, neuer Standortleiter von J+K in Berlin

Peter Königsfeld (58) ist seit dem 15. April neuer Leiter des Berliner Standorts von Johanssen + Kretschmer (J+K). Seine Beratungsexpertise und sein Netzwerk in die Entscheidungsebenen von Wirtschaft und Politik setzt er zukünftig gezielt für den weiteren Ausbau von J+K Berlin ein. Neben der Standortleitung wird er insbesondere Kunden in Public Affairs und Krisenkommunikation beraten. Zuletzt verantwortete er als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die Kommunikation des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft.

Thorsten Möllmann leitet die Unternehmenskommunikation bei Schaeffler und ist gleichzeitig Pressesprecher

Thorsten Möllmann (49) ist seit dem 1. April 2017 neuer Leiter der Unternehmenskommunikation der Schaeffler Gruppe in Herzogenaurach. Er fungiert zugleich als Pressesprecher des Unternehmens und berichtet dabei an Christoph Beumelburg, Leiter Kommunikation und Marketing. Zuletzt war Thorsten Möllmann aus dem französischen Toulouse heraus für den Aufbau und die Leitung der internationalen Kommunikation der Airbus Group verantwortlich.

Boris Dolkhani

Boris Dolkhani (51) arbeitet vom 1. Mai 2017 an für die Robert Bosch GmbH in Stuttgart und übernimmt dort die Verantwortung für die Bereiche Corporate Marketing Communications, Brand Management und Corporate Design. Dolkhani kommt vom Roboter- und Automatisierungsunternehmen KUKA AG, wo er für Global Brand & Marketing zuständig war. Bei Bosch ist er im Bereich von CEO Volkmar Denner angesiedelt und berichtet an Christoph Zemelka, den Leiter der Unternehmenskommunikation.

Jörn Langensiepen ist neuer CEO der internationalen Palmer Hargreaves Agenturgruppe und weiterhin einer von drei Geschäftsführern am Kölner Standort

Jörn Langensiepen (46) ist seit dem 1. März neuer CEO der Palmer Hargreaves Group mit Standorten in England, Deutschland, Russland und China. Er übernimmt das Amt von Randy Weeks, der sich aus Altersgründen aus dem operativen Geschäft zurückzieht, der Agentur aber noch beratend zur Verfügung steht. Unter Langensiepen hat sich die deutsche Tochtergesellschaft der internationalen Agenturgruppe überdurchschnittlich entwickelt. Deshalb verlegt Palmer Hargreaves nun auch den CEO-Sitz von England nach Köln.

Mike Peter Schweitzer (© Fraport)

Mike Peter Schweitzer (42) wird zum 1. Mai 2017 die Leitung der Unternehmenskommunikation der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main übernehmen. Er verantwortet in dieser Funktion die externe und interne Kommunikation und ist Pressesprecher der Bank. Die Position übernimmt er von Wolfgang Kuß, der in den Ruhestand wechselt. Schweitzer berichtet an Sven Matthiesen, Leiter Vorstandsstab und Konzernstrategie der Helaba.

Klaeden von Dietrich PA Chef SpringerDietrich von Klaeden (50, Foto l.) verantwortet ab sofort als Nachfolger von Christoph Keese (52) die konzernweiten Public-Affairs-Aktivitäten der Axel Springer SE im In- und Ausland und berichtet als Konzerngeschäftsführer Public Affairs (Senior Vice President Public Affairs) direkt an den Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner. Vorgänger Keese will sich auf eigenen Wunsch innerhalb der Axel Springer Unternehmensgruppe einer neuen unternehmerischen Aufgabe stellen.

  1. MontuaPartner Communications baut Team weiter aus

    Alke von Kruszynski (56), erfahrene Journalistin und Kommunikationsstrategin, hat sich der Hamburger Agentur MontuaPartner Communications angeschlossen. Die auf Interne Kommunikation spezialisierte Agentur will damit ihr Service-Angebot weiter ausbauen. Von Kruszynski bringt als ehemals leitende Redakteurin verschiedener Print- und Online-Medien Kompetenz in allen Formaten und Kommunikationskanälen mit. Weitreichende Einblicke in die PR-Welt auf Unternehmensseite sammelte sie als Kommunikationschefin des Münchener Modeunternehmens Bogner.

  2. Niklas Pucknat wechselt von DDB zu achtung!

    Niklas Pucknat (32) wechselt von DDB zu achtung!. Bei DDB in Hamburg war er Teil des Volkswagen-Teams. Davor verantwortete er bei der Agentur Dokyo die Entwicklung von Social Media- und Content-Strategien sowie das Community Management für diverse Unilever-Marken. Als Senior Social Media Manager unterstützt Pucknat bei achtung! jetzt das Team um Social Media Director Katrin Kilianski.

  3. Neuer Geschäftsführer bei Dievision Agentur für Kommunikation

    Marc Wagner ist seit dem 1. April Geschäftsführer bei Dievision Agentur für Kommunikation in Hannover und verantwortet künftig die Bereiche Beratung und Strategie. In seiner neuen Funktion soll er gemeinsam mit Kreativgeschäftsführer und Mitgründer Jan Jaspersen die Weiterentwicklung der Agentur vorantreiben. Zuvor war Wagner sieben Jahre beim Content-Communication-Anbieter Territory als Head of Client Services tätig.

  4. Johannes Sibbor wechselt zu APCO Worldwide

    Johannes Sibbor (38) wechselt von Johanssen + Kretschmer zu APCO Worldwide. Die Agentur will damit ihre Beratungsexpertise in den Bereichen Public und Government Affairs in Berlin stärken. Als Director soll Sibbor internationale Kunden betreuen. Vor seinem Wechsel arbeitete er fünf Jahre bei Johanssen + Kretschmer als Business Director und Seniorberater für Unternehmen und Verbände in den Bereichen Public Affairs und Government Relations. Davor war Sibbor bei Weber Shandwick in Berlin.

  1. Michaelsen wechselt zu Dr. Ebel-Fachkliniken

    Urte Michaelsen (50) wird zum 1. Mai neue Pressereferentin der Unternehmensgruppe Dr. Ebel-Fachkliniken in Bad Karlshafen. Sie leitet standortübergreifend die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der acht zugehörigen Fachkliniken. Die Vorgängerin Michaelsens, Ulrike Spaak, hat das Unternehmen bereits verlassen. Vor ihrem Wechsel arbeitete Michaelsen als PR-Managerin beim Zentrum für Stressmedizin. In ihrer neuen Position wird sie an den geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Jürgen Ebel berichten.

  2. Ostermeier neu im Kommunikationsteam von Ericsson

    Martin Ostermeier (33) leitet seit dem 1. April die externe Kommunikation für den deutschen Markt beim schwedischen Netzwerkausrüster Ericsson in Düsseldorf. Die Position war zuletzt nicht besetzt. Ostermeier arbeitete zuletzt als Consultant bei Deekeling Arndt Advisors. In seiner neuen Position berichtet er an Olaf Reus, Mitglied der Geschäftsleitung bei Ericsson.

  3. Weichert neue Pressesprecherin bei Nestlé

    Ulrike Weichert (36) hat zum 1. März die Aufgabe als Pressesprecherin beim Nahrungsmittelkonzern Nestlé Deutschland in Frankfurt am Main angetreten. Als neue Ansprechpartnerin für die Themen Ernährung und Gesundheit ist sie für die Öffentlichkeitsarbeit gegenüber Medien, Nichtregierungs- und Verbraucherschutzorganisationen zuständig. Weichert arbeitete zuvor für BASF, wo sie zuletzt Mitarbeiterin im Bereich Global Research Communications war. Bei Nestlé berichtet sie an den stellvertretenden Leiter Corporate Communications Alexander Antonoff.

  4. Neuer Kommunikationsleiter und Sprecher bei Sulzer

    Rainer Weihofen (54) leitet seit dem 1. März die externe und interne Kommunikation beim Maschinenbaukonzern Sulzer in Winterthur. Die Position wurde neu geschaffen und beinhaltet auch die Aufgabe als Unternehmens-Pressesprecher. Vor seinem Wechsel arbeitete Weihofen als Head of Corporate Communications für Panalpina. Bei seinem neuen Arbeitgeber berichtet er an Christoph Ladner, Head Group Communications and Investor Relations.

  5. Schunck spricht für die Schaltbau Holding

    Christian Schunck (45) ist als Nachfolger von Wolfdieter Bloch seit dem 1. April neuer Pressesprecher und Head of Investor Relations beim Verkehrstechnikunternehmen Schaltbau Holding in München. Vorgänger Bloch verabschiedet sich in den Ruhestand. Vor seinem Wechsel arbeitete Schunck für die SKW Stahl-Metallurgie Holding. Bei seinem neuen Arbeitgeber ist er direkt dem Sprecher des Vorstands der Schaltbau Holding, Bertram Stausberg, zugordnet.

  6. Ernst verantwortet Online-Kommunikation bei der BSR

    Felicitas Ernst (37), zuletzt Leitende Redakteurin beim Magazin „pressesprecher“, ist seit kurzem neue Mitarbeiterin im Vorstandsbüro Kommunikation bei der Berliner Stadtreinigung (BSR). Sie verantwortet den Internet-Auftritt der BSR sowie für Social-Media-Aktivitäten. Zudem gehört es zu ihren Aufgaben, die Online-Kommunikationsstrategie weiterentwickeln. In ihrer neuen Position berichtet sie an Sabine Thümler, Leiterin Kommunikation und Pressesprecherin.

  7. Neue Kommunikationschefin beim Fintech-Unternehmen Raisin

    Nina Schultes (37), einst Büroleiterin des früheren FDP-Generalsekretärs Christian Lindner, leitet seit Anfang April die Kommunikation des Fintech-Unternehmens Raisin, einem Online-Marktplatz für europäische Festgelder in Berlin. Ihre Vorgängerin in dieser Position war die frühere FDP-Europaabgeordnete Nadja Hirsch. Schultes berichtet bei ihrem neuen Arbeitgeber an den Geschäftsführer, Tamaz Georgadze. Vor ihrem Wechsel war sie als Pressereferentin beim Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) angestellt.

  8. Daniel Pünter kehrt zurück zum SRF

    Daniel Pünter (48) kehrt nach einem gut zweieinhalbjährigen Ausflug in die PR- und Kommunikationsarbeit zurück in den Journalismus. Nachdem er Anfang 2015 Leiter der Medienstelle der Schweizerische Bundesbahnen SBB wurde, geht er nun zurück zum Schweizer Radio und Fernsehen in Zürich, wo er bereits vor 2015 15 Jahre lang als Journalist tätig war. Jetzt wird er ab August 2017 beim SRF den Bereich Dokumentation und Reportagen leiten.

  1. Neuer Polizeisprecher am Flughafen Frankfurt am Main

    Reza Ahmari leitet vom 24. April an die Pressestelle der Bundespolizeidirektion am Flughafen Frankfurt am Main. Vorgänger Christian Aldenhofen hat eine neue Aufgabe bei der Bundespolizei in Koblenz übernommen. Nachfolger Ahmari arbeitete vor seinem Wechsel als Berater beim Deutschen Polizeikontingent Afghanistan. In seiner neuen Position berichtet er an den Präsidenten der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt, Andreas Jung, sowie an den ständigen Vertreter Markus Ritter.

  2. Robert Lüdecke kehrt zur Amadeu Antonio Stiftung zurück

    Robert Lüdecke (31) arbeitet seit dem 1. April als Pressesprecher bei der Amadeu Antonio Stiftung in Berlin. Er hatte diese Position bereits von 2013 bis 2015 inne. In der Zwischenzeit war er als Kommunikationsmanager beim Analyse- und Beratungshaus Phineo tätig. Lüdecke wurde Nachfolger von Sofia Vester, die innerhalb der Stiftung neue Aufgaben verfolgt. Lüdecke berichtet an die Vorstandsvorsitzende Anetta Kahane.

  3. CDU Fraktion Berlin verstärkt Presseteam

    Martin Lewerentz (29) und Philip Vollmar (27) sind seit dem 1. April als Referenten für Social Media und Pressearbeit für die CDU-Fraktion Berlin tätig. Beide folgen gemeinsam auf Thorsten Schatz, der als persönlicher Referent ins Bundestagsbüro von Kai Wegner (CDU) gewechselt ist. Lewerentz war zuletzt Trainee bei der Agentur Johanssen + Kretschmer. Zuletzt war Vollmar Regierungsbeschäftigter im Bereich Presse- & Öffentlichkeitsarbeit in der saarländischen Staatskanzlei. Beide berichten an den Fraktionsvorstand um den Vorsitzenden Florian Graf sowie an den künftigen Pressesprecher.

  4. MIT-Kommunikation neu aufgestellt

    Hubertus Struck (28) leitet ab sofort die Kommunikation bei der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Berlin. Die Position wurde neu eingerichtet. Struck arbeitete bisher als Kommunikationsreferent für die MIT und zugleich als Chef vom Dienst für das „Mittelstandsmagazin“. Jetzt verantwortet er die gesamte interne und externe Kommunikation des Wirtschaftsflügels der Union. Er berichtet weiterhin an MIT-Hauptgeschäftsführer Thorsten Alsleben.

  5. Lippe für Alexander beim Forschungsverbund MWW

    Ulrike Lippe ist seit Anfang April als Nachfolgerin von Nicole Alexander (45) neue Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW) am Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Der MWW hat seit 2013 die Aufgabe, die Forschungsarbeit des Deutschen Literaturarchivs Marbach, der Klassik Stiftung Weimar und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel zu koordinieren. Lippe, die beim MWW an Geschäftsführerin Sonja Asal berichtet, war vor ihrem Wechsel von 2002 bis 2016 PR-Managerin im Wissenschaftsverlag De Gruyter.

  6. VÖB baut sein Kommunikationsteam aus

    Silke Birkholz (27) verstärkt seit dem 1. April als Referentin das Kommunikationsteam beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) in Berlin. In der neu eingerichteten Position kümmert sie sich neben der in- und externen Kommunikation auch um die Publikationen des VÖB. Sie kommt von Dirk Metz Kommunikation in Frankfurt am Main, wo sie zuletzt die Leitung des Agenturbüros des ehemaligen hessischen Regierungssprechers innehatte. Birkholz berichtet an den Kommunikationschef des Verbands, Dominik Lamminger.

  7. Hartmann kommuniziert für die Filmförderung im Norden

    Claudia Hartmann (33) leitet seit dem 3. April die Kommunikations- und Pressearbeit für die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) mit Sitz in der Hansestadt. Ihre Vorgängerin Helen Peetzen hat das Unternehmen nach 16 Jahren verlassen, um sich mit einer Presseagentur selbstständig zu machen. Hartmann kommt aus der Politik, wo sie zuletzt stellvertretende Pressesprecherin und Referentin für Soziale Medien der Grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg war. In ihrer neuen Position berichtet sie an die Geschäftsführerin Maria Köpf.

  8. Spiesecke verlässt Textil- und Modeverband

    Hartmut Spiesecke, seit Dezember 2013 Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V. in Berlin, verlässt den Verband auf eigenen Wunsch. Spiesecke will sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes textil+mode, Uwe Mazura, hob in einer Mitteilung die Verdienste Spieseckes hervor und lobte, er habe der Branche neue Impulse für die öffentliche Darstellung gegeben. Vor seiner Tätigkeit beim Verband war Spiesecke für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mehrerer Wirtschaftsverbände sowie zweier Landesministerien tätig.

  9. Bundesverband Wärmepumpe hat neue Sprecherin

    Katja Weinhold (49) arbeitet seit Anfang März als neue Pressesprecherin beim Bundesverband Wärmepumpe in Berlin. Vorgängerin Jasmin Herbell wechselte zum Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, wo sie als Pressereferentin tätig ist. Weinhold, die vor ihrem Wechsel als freiberufliche Pressereferentin für den Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband im Einsatz war, berichtet bei ihrem neuen Arbeitgeber an den Geschäftsführer Martin Sabel sowie an den stellvertretenden Geschäftsführer Michael Koch.

  10. Elfnullelf schafft neue Position für Public Affairs Consultant

    Fabian Haun (31) hat seit dem 3. April die neue Position eines Public Affairs Consultant bei der Beratungsgesellschaft für politische Kommunikation Elfnullelf in Berlin inne. Zuvor war im Bundestagsbüro von MdB Nina Warken (CDU) wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Schwerpunktthemen im neuen Job sind Mobilität, Digitales, Finanzen und Konsumgüter. Er berichtet an den geschäftsführenden Gesellschafter von Elfnullelf, Udo Sonnenberg. Neben seiner neuen Aufgabe bei Elfnullelf ist Haun neuer Program Manager bei Degepol Com, einem Netzwerk junger Berufstätiger im Bereich Public Affairs.
  1. Neue Pressesprecherin für Thalia

    Claudia Bachhausen-Dewart verantwortet ab dem 1. Juni die Unternehmenskommunikation des Buchhandelsfilialisten Thalia Bücher GmbH in Münster. Zuletzt war sie als selbstständige Kommunikationsberaterin tätig. Die derzeitige Sprecherin Julia Hattrup wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Mai verlassen. Sie ist seit 2011 in der Unternehmenskommunikation bei Thalia tätig, im Oktober 2015 übernahm sie die Verantwortung für die Kommunikation.

  2. Neue Referentin für Kommunikation bei Michelin in Homburg

    Maira Türk (29) ist neue Referentin für Kommunikation am Standort Homburg (Saar) der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA. Zuletzt arbeitete sie in der Pressestelle der Saarländischen Staatskanzlei. In ihrer neuen Funktion verantwortet Türk die interne Kommunikation und die lokale Öffentlichkeitsarbeit des Werkes. Ihre Vorgängerin Aline Ditzler (28) wird zum 1. Juni in die Michelin Zentrale nach Karlsruhe wechseln. Dort wird sie im Team von Heimo Prokop die neu geschaffene Funktion des Content Managers übernehmen.

  3. Neue PR-Direktorin für Kempinski Hotels

    Eva-Maria Panzer leitet seit Anfang April als Corporate Director Public Relations die weltweite PR der Kempinski Hotels in Genf. Das berichtet die „Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ (AHGZ) auf ihrer Website. Vor ihrem Wechsel verantwortete Panzer die Kommunikationsarbeit für die Marken Fairmont, Raffles und Swissôtel Hotels & Resorts auf europäischer Ebene. Panzer hat seit 1996 ihren beruflichen Schwerpunkt im Bereich Hotel-PR.

  4. Schuldreich verlässt den „pressesprecher“

    Judith Schuldreich (32) arbeitet ab dem 1. Mai als Redakteurin im Bereich Unternehmenskommunikation beim Bahninfrastrukturunternehmen Spitzke in Großbeeren bei Berlin. Aktuell verantwortet sie noch die Online- und Social-Media-Aktivitäten des Magazins „pressesprecher“ sowie weiterer Fachpublikationen des Weiterbildungsunternehmens Quadriga. Schuldreich berichtet in ihrer neuen Position an Kristin Gebhardt, Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing, von Spitzke.

  5. Von der Fußball PR zum Key City PR-Management

    Wendelin Hübner (38) hat bei Adidas eine neue Aufgabe übernommen. Seit dem 1. April arbeitet er als Key City PR Manager in Berlin. In seiner neuen Rolle verantwortet er innerhalb des Adidas Newsrooms alle Themen rund um die deutsche Hauptstadt. Hübner, der zuvor als Senior Manager für Adidas Deutschland die Fußball PR verantwortete, berichtet weiterhin an Oliver Brüggen, Senior Director Public Relations.

  6. Neuer Kommunikationschef bei HRpepper

    Jan C. Weilbacher (41) wird vom 1. Mai an Head of Communications bei HRpepper in Berlin. Weilbacher soll in der neu eingerichteten Position die gesamte Kommunikation der Unternehmensberatung ausbauen. Darüber hinaus soll Weilbacher zu Themen rund um New Work, Kommunikation und HR beratend tätig werden. Vor seinem Wechsel war er sieben Jahre Chefredakteur des Magazins „Human Resources Manager“.

  7. Wechsel von Goldman Sachs zur Deutschen Bank

    Adib Sisani (32), zuletzt Pressesprecher bei Goldman Sachs, ist seit April Head of Press & Media Relations für den Geschäftsbereich Deutsche Asset Management der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Dort ist er zuständig für die globale Pressearbeit. Die Position war zuvor vakant. Bei Goldman Sachs verantwortete er die Pressearbeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie für Russland und Osteuropa. In seiner neuen Position berichtet er an Johnny Weir, den Leiter Unternehmenskommunikation.

  8. Europäische Investitionsbank verpflichtet Heilmann

    Dirk Heilmann hat das Handelsblatt Research Institut zum 30. März verlassen und wechselte zur Europäischen Investitionsbank nach Luxemburg. Dort ist er neuer Head of Media Relations. Beim Handelsblatt Research Institut war er seit 2013 Managing Partner und bis vor kurzem Chefökonom des „Handelsblatts“. Bereits seit 1998 war er in verschiedenen Positionen für das die Wirtschaftszeitung tätig. Er leitete unter anderem von 2002 bis 2005 das Ressort Unternehmen und Märkte sowie von 2005 bis 2009 das „Handelsblatt“-Büro in London.
  1. Fünf neue Berater für Ballou PR Berlin

    Nachdem die Berliner Agentur Ballou PR 2016 ihr Team verdoppelte, kommen jetzt fünf neue PR-Berater hinzu. Neu für die auf Technologiethemen spezialisierte PR-Agentur arbeiten: Jörn Dunker, Account Manager, zuvor bei Universal, Ministry of Sound; Verena Singmann, Junior PR Beraterin, zuvor Kayak; Julia Ströhle, Junior PR Beraterin, zuvor Tonka Performance PR; Fabian Wollgast, Junior PR Berater, zuvor GeSK Agentur für Public Relations; Anne-Christin Iser, Junior PR Berater, zuvor Universal. Zudem unterstützt Jonas Kristen, zuvor Piabo, Sevenval Technologies, das deutsche Büro als Freelance Account Manager. Damit hat die Agentur nun insgesamt 17,5 Mitarbeiter.

  2. fischerAppelt baut Content Campaigning aus

    Florian Schramm ist seit dem 1. April als Director Content Campaigning für die Agenturgruppe fischerAppelt in Hamburg tätig. Ihm obliegt die Führung der Kampagnenkunden. Ein weiterer Neuzugang ist Wolfgang Ehlert, er leitet als Client Service Director das Neugeschäft in Stuttgart sowie die Bewegtbild-Einheit in Frankfurt. Gemeinsam sollen sie die Digital Content- und Bewegbild-Expertise von fischerAppelt, play weiter ausbauen. Schramm war zuvor Head of Marketing bei TUI Cruises. Ehlert war vor seinem Wechsel unter anderem für Stada, Jaguar Land Rover Deutschland sowie Leo Burnett tätig.

  3. Zuwachs zum 10. Geburtstag von Fauth Gundlach & Hübl

    Judith Grommes ist neue Mitarbeiterin der inhabergeführten Kommunikationsagentur Fauth Gundlach & Hübl aus Wiesbaden. Grommes wird in der Beratung und im Projektmanagement eingesetzt. Die Agentur Fauth Gundlach & Hübl feiert in diesen Tagen ihren 10. Geburtstag. Gegründet wurde sie am 2. April 2007 von Fabian Fauth und Mathias Gundlach, im Januar 2016 kam Lars Hübl als dritter geschäftsführender Gesellschafter hinzu. Das Team besteht aktuell aus 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

  4. Neue Teamleiterin Corporate Communication bei Publik

    Barbara König (51) leitet seit 1. Januar 2017 den Bereich Corporate Communications bei Publik. Agentur für Kommunikation GmbH in Ludwigshafen am Rhein. In dieser Position berät sie gemeinsam mit ihrem Team national und international agierende Unternehmen, unter anderem in den Disziplinen Unternehmens-, Change- und Krisenkommunikation sowie Standort-PR. Zuvor war sie bei ad publica Public Relations in Hamburg als Chefredakteurin sowie Expertin für Nachhaltigkeitskommunikation und Food-PR tätig.

  5. Digital Team von Grayling freut sich über Zuwachs

    Michelle van der Veen (28) unterstützt ab sofort als Account Manager Digital & Content die Kundenteams der deutschen Grayling-Standorte bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kommunikationskampagnen. Sie berichtet direkt an Senior Planning Director Christian Wilfer. Vor ihrem Wechsel arbeitete sie als Head of Marketing & Social Media für den Kerber Verlag und als Online-Coordinator für das Museum Marta Herford.

  6. wildcard verstärkt Film-Unit

    Christopher Bust übernahm als Creative Director zum 1. März die gestalterische Leitung der Bewegtbild-Konzeption und -Produktion der Agenturgruppe wildcard communications GmbH in Köln. Er berichtet direkt an Geschäftsführer und Leiter der Film-Unit Jens Gronek und unterstützt ihn beim weiteren Ausbau des Neukundengeschäfts. Mit Bust will wildcard die Expansion der Bewegtbild-Unit weiter vorantreiben. Der neue Creative Director ist seit 2001 im Filmgeschäft und entwickelte dort unter anderem für Constantin, Filmpool, Grundy Entertainment und Endemol verschiedene Formate und Produkte.

  7. Setzkorn führt Content Campaigning Agentur Honey

    Stefan Setzkorn, bis März 2017 CCO der Hamburger Agentur Track, steigt bei der neuen Hamburger Kreativagentur Honey ein. Das neue Unternehmen wurde 2016 gemeinsam vom Content Marketing-Anbieter Territory und der Agentur Kolle Rebbe gegründet und soll Werbung, Redaktion und Technologie stärker zusammenführen. Setzkorn wird in seiner neuen Aufgabe unterstützt von dem bestehenden Führungsteam mit Joerg Strauss, Lorenz Ritter und Stephan Koch sowie von einem Team aus Redakteuren, Kreativen, Datenanalysten und Digitalexperten.

  8. Manuel Fuchs leitet Berliner Büro von B2P

    Manuel Fuchs ist neuer Direktor des Berliner Büros der deutsch-französischen Beratungsagentur für strategische Kommunikation, B2P Communications Consulting. Bevor er sich B2P zum 1. März anschloss, war Manuel Fuchs für die externe Kommunikation der Gruppe Total in Deutschland verantwortlich und als deren Pressesprecher tätig. Zuvor arbeitete er bei Hill+Knowlton Strategies in Berlin sowie Weber Shandwick und Publicis Consultants in Paris. Unter der Führung von Fuchs will B2P sein Angebot auf dem deutschen Markt weiter ausbauen.

  9. Stiegler übernimmt bei Press’n’Relations in Zürich

    Alexandra Stiegler wird als Nachfolgerin von Markus Häfliger neue Standortleiterin von Press’n’Relations in Zürich. Vorgänger Häfliger hat das Unternehmen nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch verlassen. Stiegler bringt Agentur- und Unternehmenserfahrung mit. Von 2012 an arbeitete sie als Account Director bei Edelman Schweiz. Danach folgten ab Herbst 2014 PR- und Sales-Verantwortungen bei Swisshaus und wohnraumTV. Die PR-Agentur-Gruppe Press’n’Relations ist auch in Ulm, München, Berlin und Wien mit eigenen Büros vertreten.

  10. ressourcenmangel verpflichtet Markenstrategen Schlegel

    Marc Schlegel leitet seit dem 1. März die Beratung für den Bereich Kampagne am Hamburger Standort der Agentur ressourcenmangel. Gleichzeitig ist er dort für den Schwerpunkt Markenbetreuung verantwortlich. Er ergänzt damit, neben Samuel Blaas, Leitung Projektmanagement für den Bereich Plattform, und Nina Borrusch, Head of Design, die zweite Führungsebene der Agentur. Schlegel war zuletzt als Leiter des Berater- und Strategie-Departments bei Territory tätig.

  11. MC Services engagiert Wissenschafts-Journalistin Kutter

    Susanne Kutter, Wissenschaftsjournalistin und langjährige Redakteurin der „WirtschaftsWoche“, tritt bei der international tätige Investor Relations und Public Relations Agentur MC Services AG in München eine neue Aufgabe an. Sie soll dort das Life Sciences Team des Unternehmens verstärken. MC Services AG sieht sich mit einem Team aus Wissenschafts-, Finanz-, Medien- und Kommunikationsexperten als eine der führenden Life Sciences Agenturen in Europa und als Brückenkopf zwischen der Healthcare-Branche und den Finanzmärkten.

  12. Journalistin Faecke wechselt zur Agentur Loerke

    Nina Faecke (34) wechselt vom Journalismus in die PR-Branche und geht bei der Hamburger Agentur Loerke Kommunikation in Hamburg an Bord. Faecke kommt von der Mediengruppe Klambt, bei der sie als Chef-Reporterin für die Programm-Zeitschriften „Funkuhr“ und „Bildwoche“ im Einsatz war. Zuvor entwickelte sie für die Bauer Media Group verschiedene Zeitschriften im Ratgeber- und Celebrity-Segment.
  1. Wechsel in der Pressestelle des DJV-NRW

    Sascha Fobbe und Carmen Molitor betreuen künftig die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes NRW des Deutschen Journalisten Verbandes (DJV) in Düsseldorf. Die bisherige Pressereferentin Silke Bender verlässt nach fünf Jahrenden DJV-NRW Ende April auf eigenen Wunsch. Sie zieht es zurück ins Ruhrgebiet. Sascha Fobbe übernimmt die Pressearbeit. Sie arbeitet als freie Journalistin. Carmen Molitor ist in der Pressestelle für den Internetauftritt und das Social-Media-Management zuständig. Sie arbeitet als selbstständige Redakteurin.

  2. Diözese Rottenburg-Stuttgart bekommt neuen Sprecher

    Thomas Brandl (57) wird zum 1. Juli neuer Direktor und Leiter der neu gegründeten „Stabsstelle mediale Kommunikation“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Brandl leitete zuletzt den Bereich Communication Services eines global tätigen Industrieunternehmens. Zuvor war er 14 Jahre, bis 2011, Pressechef und Unternehmenssprecher der Messe Stuttgart. Zuvor arbeitete er als Redakteur der „Südwestpresse“, der „Waiblinger Kreiszeitung“ und danach zehn Jahre lang bei der „Stuttgarter Zeitung“.

  3. Neue PR-Referentin bei Unternehmer NRW und Metall NRW

    Christine Ehrig (36) arbeitet seit dem 1. März als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (Unternehmer NRW) sowie beim Verband der Metall- und Elektro-Industrie NRW (Metall NRW) in Düsseldorf. Die Position wurde neu geschaffen. Ehrig berichtet an den Leiter des Fachbereichs Kommunikation der beiden Verbände, Hubertus Engemann. Zuvor war Ehrig von 2012 an für die Stiftung Mercator tätig.