SCM Studie Mitarbeiterzeitschrift 2017Das Mitarbeitermagazin der Zukunft erscheint online (87 %), gedruckt (65 %) und als App (65 %), sie wird keine höheren Budgets zur Verfügung haben (86 %) und weiterhin periodisch erscheinen (70 %). Laut einer aktuellen Studie von SCM – School for Communication and Management und der Agentur Kammann Rossi, beide Berlin, sind das äußeren Merkmale, die Mitarbeiterzeitschriften künftig kennzeichnen. 200 Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden dazu im April 2017 befragt.

39 Prozent der Deutschen tendieren dazu, positive Nachrichten mit ihren Mitmenschen zu teilen. (Grafik: WE Communications)

Ende vergangenen Jahres stellte die Münchner Agentur WE Communications die „Stories in Motion Studie“ vor und verdeutlichte, wie Technologie unsere Welt verändert und welche neuen Chancen sie für die Kommunikation eröffnet. Die Kommunikationsagentur hat nun eine Sonderauswertung für den deutschen Markt veröffentlicht. Eines der Ergebnisse: Klassische Medienberichterstattung hat in Deutschland den höchsten Einfluss bei der Vermittlung von Markenbotschaften.

Krisentypen Hochschule Rhein Main2017 GrafikWie gut ist der deutsche Mittelstand auf Krisen vorbereitet? Welche Instrumente des Krisenmanagements haben die Unternehmen etabliert? Und welche Medien bieten das höchste Risikopotenzial? Antworten gibt eine aktuelle Studie der Hochschule RheinMain. Studierende des Masterstudiengangs Media & Design Management – unter der wissenschaftlichen Leitung der Professoren Wolfgang Jäger und Bodo Kirf – haben dazu eine Umfrage gemacht.

Soziale Medien erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch trotz aller Popularität ist den Deutschen der direkte Kontakt zu Familie und Freunden wichtiger. Oberste Priorität haben die Themen Gesundheit, Familie & Kinder, Liebe & Partnerschaft und ein fester Freundeskreis. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Trusted Brands 2017“, die von Reader’s Digest Deutschland beauftragt und vom Forschungsinstitut Dialego aus Aachen durchgeführt wurde.