Personalien

Neuer Kommunikationsdirektor für das Weiße Haus

Scaramucci Anthony at SALT Conference 2016 WikipediaDas Personalkarussell im Weißen Haus hat sich gedreht. Pressesprecher Sean Spicer (45) trat zurück, weil er – so berichtet es unter anderem die "Welt.de“ – nicht mit der Berufung von Anthony Scaramucci (53, Foto © Creative-Commons-Wikipedia Scaramucci) zum neuen Kommunikationsdirektor der Trump-Administration einverstanden war. Nachfolgerin Spicers wird seine bisherige Stellvertreterin Sarah Huckabee Sanders. Was Scaramucci für seine neue Aufgabe qualifiziert, blieb offen. Bisher ist er lediglich als Unternehmer, Investor und Autor in Erscheinung getreten. Als erste Maßnahme will er sich der undichten Stellen im Weißen Haus annehmen ("Zeit.de“). Er kündigte an, hart durchgreifen zu wollen, wenn es zu weiteren Durchstechereien von internen Vorgängen im Weißen Haus an die Medien komme.

Etats

häberlein & mauerer kommuniziert für Britax Römer

Das Berliner Digital Lifestyle Team der Agentur häberlein & mauerer setzt künftig Autositze, Kinderwagen und Zubehör von Britax Römer in Szene. Das auf Kindersicherheit spezialisierte Unternehmen aus Leipheim beauftragt das Agenturteam mit der B2C-Kommunikation für deutschsprachigen Markt in der Region DACH. Mit PR- und Social-Media-Maßnahmen soll die Markenstrategie des Unternehmens gestärkt werden.

weiterlesen

Unternehmen

DER Touristik vereinfacht die Pressearbeit

Die Unternehmenskommunikation der DER Touristik will Journalisten die Arbeit erleichtern und tritt künftig mit einer Pressestelle auf. Die Ansprechpartner aller Marken sind unter der E-Mail-Adresse presse@dertouristik.com und der Telefonnummer 069 / 9588-8000 erreichbar. Alle Anfragen beantwortet die Pressestelle in Zukunft standortübergreifend für alle Marken der DER Touristik. Dies gilt für die sechs Veranstaltermarken, den Reisebürovertrieb, die Geschäftsreise- sowie die Hotelsparte der DER Touristik.

weiterlesen

Organisationen

Vorstandswechsel im BdP: Präsident Schillinger tritt nicht zur Wiederwahl an

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) wird auf der Mitgliederversammlung am 20. September in Berlin einen neuen Vorstand bekommen. Jetzt wurde bekannt, dass Präsident Jörg Schillinger, im Hauptberuf Leiter der Leiter Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit der Dr. August Oetker KG, nicht mehr zur Wiederwahl antreten wird. Nach zwei Amtszeiten, so Schillinger gegenüber dem „PR-Journal“, sei es an der Zeit, den Platz zu räumen. Zuletzt betonte Schillinger immer wieder, dass die Belastung in seinem Hauptberuf durch zusätzliche Aufgaben immer größer werde.

weiterlesen

Branche

PRCC Personalberatung feiert und diskutiert in neuen Räumen

Die PRCC Personal- und Unternehmensberatung hat größere Räume in der Düsseldorfer Altstadt bezogen – und dies vergangene Woche gemeinsam mit rund 60 Kunden, Partnern und Freunden des Hauses gefeiert. Eröffnet wurde die Einweihung mit einer Impulsdiskussion zum Thema „Kommunikatoren im digitalen Wandel: Treiber, Getriebene oder irrelevante Akteure?“. Je nach Perspektive der Diskutanten fielen die Antworten unterschiedlich aus.

weiterlesen

Medien

Leseranalyse Entscheidungsträger weist starke Reichweiten für LAE Titel aus

Legt man allein die Leseranalyse Entscheidungsträger zugrunde, können Printmedien aufatmen: Beinahe alle Tages- und Wochenzeitungen sowie Magazine legten bei den Lesern aus der Zielgruppe Entscheider zu. Online-Angebote und Apps hingegen verloren leicht. Die Ergebnisse sind nicht ganz leicht einzuordnen. Denn obwohl Print seit Jahren kontinuierlich an Auflage verliert, weist die neue LAE aus, dass die Zielgruppe Entscheider wieder mehr Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Magazine konsumiert.

weiterlesen

Social Media

Kundenlieblinge im Social Web: Beliebteste Marken aus 20 Branchen

Diese Brands toppen mit Preis, Service und Qualität: BMW ist die beliebteste Automarke im deutschsprachigen Social Web, Adidas landet bei den Sportartikelherstellern auf Platz eins. Natur- und Biomarkt-Kunden favorisieren Alnatura. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Kundenlieblinge" der dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor, beide Hamburg, bei der von Januar bis Dezember 2016 mehr als 14 Millionen Social-Media-Beiträge zu 3.000 Marken ausgewertet wurden.

weiterlesen

Das PR-Interview

PR in Start-ups: Auch mal verrückte Sachen machen

Interview mit Svenja Ziegert, Teamlead PR & Communications bei Outfittery.

Svenja Ziegert leitet die Kommunikationsabteilung bei Outfittery, eines Berliner Start-ups, das online Männern eine Stilberatung anbietet und ihnen anhand ihrer Präferenzen eine Auswahl an Kleidungsstücken zukommen lässt. Fünf Mitarbeiter sind im PR- und Content-Team bei Outfittery beschäftigt; 300 im Unternehmen insgesamt. Mit dem „PR-Journal“ sprach Ziegert darüber, warum sie nach ihrer Trainee- und Junior-Zeit bei Ketchum Pleon die Agenturszene verlassen hat.

weiterlesen

Autoren-Beiträge

Autorenbeitrag: Karrierefaktor Strategiekompetenz

Griepentrog Wolfgang Autor 2017Müssen Kommunikationsmanager eher Taktiker oder Strategen sein? Und was macht strategisches Denken und Handeln im Kommunikationsberuf aus? „PR-Journal“-Autor Wolfgang Griepentrog (Foto) hält strategische Fähigkeiten in der Unternehmenskommunikation für besonders wichtig. „Es kommt nicht nur darauf an, Strategieprozesse richtig aufsetzen zu können,“ sagt er, „sondern alle kommunikationsbezogenen Maßnahmen in eine bestimmte Richtung zu lenken, um dem Gesamtauftritt den richtig Spin zu geben und eine nachhaltige Wirkung zu erreichen.“

weiterlesen

Rezensionen

Rezension: Eine Analyse der „Mythen der Rechten“

Mythen der Rechten BuchcoverDas Thema „Fake News“ wurde in der Kommunikationsbranche in den vergangenen Wochen und Monaten ausgiebig diskutiert. Christiane Schultz, CEO von Weber Shandwick in Deutschland und seit Mai dieses Jahres Präsidentin der Gesellschaft PR-Agenturen (GPRA), hatte in einem Positionspapier dargelegt, inwieweit Falschnachrichten für Agenturen und ihre Kunden ein Problem darstellen. Ein von Bascha Mika und Arnd Fensterling, beide Chefredakteure der „Frankfurter Rundschau“, herausgegebenes Buch analysiert jetzt eine spezielle Art von Fake News: „Die Mythen der Rechten“ heißt das Werk.

weiterlesen

Termine

LPRS: PR-Salon mit Grayling-CEO Schönrock zum Thema Krise

Zum Thema „Krise Insights – der Alltag eines Krisenmanagers“ spricht Frank Schönrock, CEO der Agentur Grayling (Deutschland), am 20. Juli beim letzten LPRS-PR-Salon im Sommersemester. Die Leipziger PR-Studenten erwarten am 20. Juli um 19:00 Uhr in der Villa Ida, Menckestraße 27, spannende Einblicke, welche Beratungsleistungen eine Kommunikationsagentur bei Krisen bieten kann und welche Tools dafür genutzt werden. Darüber hinaus soll Schönrock berichten, wie er selbst zum Krisenmanager wurde.

weiterlesen

Internationale PR

Enterie Collective hilft Unternehmen und Startups bei der Expansion

Mit Enterie Collective gibt es ein neues PR-Netzwerk, das sich nach eigenen Angaben „auf die kommunikative Betreuung innovativer Unternehmen aller Branchen spezialisiert hat, die in neue Märkte expandieren wollen“. Der Zusammenschluss unabhängiger PR-Agenturen aus sieben europäischen Ländern bietet neben fachlichem Know-how auch professionelle Insights zum jeweiligen Zielmarkt, die bei der Expansion unabdingbar ist. Für die Betreuung von Unternehmen, die in den deutschsprachigen Markt eintreten wollen, zeichnet die Berliner Agentur m3 PR verantwortlich.

weiterlesen

Bildung

Berufsbegleitend zum Masterabschluss: Info-Nachmittage in Düsseldorf

DAPR Logo 2017Die Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) lädt Interessenten zu zwei Info-Nachmittagen zu den berufsbegleitenden Master- und MBA-Lehrgängen ein, die sie als Kooperationspartner der Donau-Universität Krems durchführt. In Düsseldorf erläutert Programm-Managerin Judith Jentgens Inhalte und Abläufe der Lehrgänge „Strategische Kommunikation und PR“ sowie „Digitale Kommunikation“ mit dem Abschluss Master of Science (MSc) und des MBA-Lehrgangs „Communication and Leadership“.

weiterlesen

Studien

Studie: Private Empfehlungen im Web 2.0 regten jeden vierten Onliner zum Kauf an

Einkaufswagen Web by Thorben Wengert pixelio.deWas kommt in den Einkaufswagen? Diese Frage beantworten immer mehr Internet-Nutzer mit Hilfe der sozialen Medien. 27 Prozent aller Onliner haben schon Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, weil sie ihnen von einem privaten Kontakt über Social Media empfohlen wurden. 16 Prozent taten dies in den letzten zwölf Monaten vor der Befragung für den aktuellen, repräsentativen Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna. (Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de)

weiterlesen

Lesehinweise

Medientipps: "Talking Digital“ und "zapp“ berichten über Schindera und Eigendorf

Schindera Philipp KomChef Telekom. Eigendorf Joerg Dt BankjpgAuf dem Zukunftsforum der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) haben beide ihre Rolle als Kommunikatoren ausführlich vorgestellt: Philipp Schindera (Foto l.), Kommunikationschef der Telekom, erläuterte wie vielfältig seine Aufgaben sind und welche Rollen er ausfüllen muss. Jörg Eigendorf (r.), Konzernsprecher der Deutschen Bank, stellte den Wandel in der Kommunikationsarbeit vor, den die Deutsche Bank vollzogen hat. (Wir berichteten.) Ausführlich haben die beiden Kommunikatoren ihre Vorstellungen auch gegenüber anderen Medien erläutert.

weiterlesen

Whitepaper

Tipps und Tricks für twitternde PRler

Twitter behauptet bereits seit Jahren seinen Platz in der Reihe der führenden Social-Media-Plattformen. Aus der PR-Arbeit ist der Mikro-Blogging Dienst nicht mehr wegzudenken. Doch wie können PR-ler die 140 Zeichen bestmöglich für ihre Arbeit nutzen? Das Media Intelligence-Unternehmen Cision, Frankfurt am Main, beantwortet diese und weitere Fragen in dem aktuellen Whitepaper: "Twitter für PR-Schaffende". Es kann über die Website von Cision kostenlos heruntergeladen werden.

Tipps

Cision rüstet auf: Communications Cloud™ mit neuen Funktionen wie Influencer-Erkennung

Cision LogoDer Anbieter von Software und Dienstleistungen für Fachleute aus den Bereichen Public Relations und Marketingkommunikation Cision, Chicago, hat für seine Communications Cloud™ neue Funktionen und Produktverbesserungen eingeführt. Sie sind darauf ausgelegt, dass Kommunikatoren Influencer identifizieren, Kampagnen entwerfen und steuern sowie über die relevanten Kommunikationskanäle hinweg eine höhere Wertschöpfung erreichen können.

weiterlesen

Neue Infos bei PRJ+

PR Journal Plus: Case Studies, Case Studies, Case Studies

PR Journal Plus Start ScreenBesonders PR-Lehrende und Studenten der Kommunikationswissenschaften freuen sich über die Vielzahl der Case Studies, die nun auf dem neuen Multimedia-Content-Hub PR-Journal-Plus versammelt sind. Denn bislang war es schwierig, einen Video-Überblick über aktuelle PR-Kampagnen Deutschlands zu bekommen. Schon 23 Cases verschiedener Auftraggeber und Agenturen wurden hochgeladen – und wöchentlich kommen neue hinzu.

Die Hamburger Agentur achtung! hat in den letzten Wochen das PR-Journal Plus für sich entdeckt und wetteifert sozusagen mit sich selbst um die Klicks der User. „Perfektes Timing für einen Reifenwechsel“ und „Crawinkel. Ein Weihnachtstraum“ sind nur zwei ihrer Arbeitsproben. Nachziehen lohnt sich, denn die Zugriffszahlen seit Start der Plattform können sich sehen lassen: Insgesamt 16.460 Aufrufe aller Filme (alle Zahlen Stand 18.06.17). Hier geht’s zu den Konditionen!

Preise und Awards

PR-Bild Award 2017: Jury wählt 60 Fotos für die Shortlist aus

Die Shortlist des PR-Bild Award 2017 steht. In den letzten Wochen wählte die Jury aus PR- und Bild-Experten aus 1.000 eingereichten Fotos 60 Bilder aus sechs Kategorien für die Endausscheidung aus. Nach ausgiebigen Diskussionen ist sich die Jury einig: Alle nominierten Fotos beweisen, dass Bild-PR facettenreicher denn je ist. Ab dem 14. August darf die Öffentlichkeit auf dieser Website über die nominierten Fotos der Shortlist abstimmen.

STAMM Medien-News

Stamm Medien-Newsletter Juli 2017

Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Juni 2017 wurden 3.944 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 15.101 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

weiterlesen

GPRA im Dialog

Trotz Content-Marketing und integrierter Kommunikation: Havas sieht PR in der Schlüsselrolle

Vor dem Interview mit Havas PR in Hamburg recherchieren wir auf der Webseite und finden im Mitarbeiterportfolio einen Hund. Wir sind froh, dass wir offenbar bei einer humorvollen Agentur gelandet sind. Im Interview mit Geschäftsführerin Ulrike Hanky-Mehner und Volontärin Fiona Gollasch fällt uns auf: Hier geht es nicht nur um Humor, hier wird mit der Zeit gegangen. Digitalisierung und junger Nachwuchs wird bei Havas PR großgeschrieben.

weiterlesen

Internes - aus der Redaktion

"PR-Journal" steht ein für Transparenz im Markt – und legt eigene Zugriffszahlen offen (Juni 2017)

Das "PR-Journal" legt großen Wert auf Transparenz. Das gesamte Informationsangebot mit der aktuellen Berichterstattung, mit den Agentur-Umsatz- und Mitarbeiterrankings sowie mit dem Website-Check zielt darauf, die PR- und Kommunikationsbranche durchsichtiger zu machen. Aus Sicht von "PR-Journal"-Herausgeber Gerhard Pfeffer "unverzichtbar". Aus diesem Grund folgt auch das "PR-Journal" diesem Anspruch und legt Monat für Monat seine Zahlen offen. "Unsere Leser und Partner in der Branche sollen wissen, wo sie bei uns dran sind", so Pfeffer.

weiterlesen