PRSH Logo FBDer Verein der Public Relations Studierenden Hannover e.V. (PRSH e.V.) hat einen neuen Vorstand. Auf der Jahreshauptversammlung am 7. März in Hannover wurde das vierköpfige Führungsteam gewählt, das den PRSH in das achte Vereinsjahr führen wird. Im Vorstand sind: Vivien Werner, Vorstandsvorsitzende; Niklas Fischer und David Cem Weißenborn, stellvertretende Vorsitzende; und Kim Güttler, Finanzvorstand. Sie lösen Katalin Genius, Vorsitzende, und ihr Team mit Jil Jakobi, Tanja Wente und Alessa Wesener ab.

Als Förderer des PRSH gratuliert das „PR-Journal“ dem neuen Team zur Wahl und wünscht viel Erfolg. Beim alten Vorstandsteam bedankt sich das „PR-Journal“ für die gute Zusammenarbeit. Gerhard A. Pfeffer, Herausgeber und Gründer des „PR-Journals“: „Allen zusammen wünschen wir einen erfolgreichen Verlauf Ihres Studiums. Das ist das Wichtigste. Darüber hinaus aber kann man dem neuen und den alten Vorständen nur dankbar sein für ihre engagierte Arbeit für den PR-Nachwuchs. Dieses Interesse teilen wir.“

Das „PR-Journal“ hat die neuen Mitglieder des Vorstands nach ihren Zielen befragt. Hier kommen die Antworten:

Werner VivienVivien Werner (20), 4. Semester Bachelor Public Relations: "Der PRSH ist die perfekte Möglichkeit für Studierende, von Beginn an die Branche kennenzulernen und sich zu vernetzen. Dafür sind Veranstaltungen wie der CommsDay oder #ThePitch hervorragend geeignet. Mit meinen Vorstandskollegen möchte ich auf diesen Formaten aufbauen und den Verein so zu einem Treffpunkt für alle Mitglieder der Kommunikationsbranche machen."

 

Fischer NiklasNiklas Fischer (20), 4. Semester Bachelor Public Relations: "Wir wollen unsere Reichweite in Social Networks und unsere Bekanntheit in der Branche nutzen, um uns in Debatten einzumischen und so als Sprachrohr für alle Studierenden der Hochschule Hannover fungieren. Ich will, dass sich jeder ermutigt fühlt sich zu beteiligen."

 

Weißenborn David CemDavid Cem Weißenborn (25), 4. Semester Bachelor Public Relations: "Ich freue mich in die großen Fußstapfen unsere Vorgänger zu treten und den PRSH in dem kommenden Jahr noch weiter auszubauen. Mein Ziel ist es, mit meinen Vorstandskollegen einen neuen Web-Auftritt zu launchen und den PRSH in die Zukunft der digitalen Welt zu führen."

 

Güttler KimKim Güttler (25), 4. Semester Bachelor Public Relations: "Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen möchte ich PR aktiv und attraktiv gestalten, um so Studierende, Mitglieder, neue und bestehende Kontakte sowie mögliche Sponsoren und Förderer zu erreichen. So kann der PRSH seine Beziehungen vergrößern und stärken."

 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal