Gottschalk Christoph Partner CNCDie internationale strategische Kommunikationsberatung CNC Communications & Network Consulting, München, erweitert ihren Partnerkreis. Ab 1. September wird Christoph Gottschalk (Foto) das Berliner Büro verstärken. Er kommt von der internationalen Personalberatung Russell Reynolds Associates, deren Hamburger Büro er seit 2012 leitete. Gottschalk gilt als gut vernetzt in den Bereichen Kommunikation, Politik, Medien sowie globaler Nonprofit-Organisationen. Vor seiner Zeit bei Russell Reynolds war Gottschalk von 2003 bis 2005 Deutscher Berater des damaligen französischen Premierministers Jean-Pierre Raffarin.

Außerdem war er Präsident des Europäischen Jugendparlaments und engagiert sich seither für europa- und gesellschaftspolitische Themen. Er ist Mitglied im Kuratorium des Übersee-Clubs Hamburg sowie Beiratsmitglied der Symphoniker Hamburg und der Bucerius Law School.

Gottschalk wird von Berlin aus für CNC tätig sein. Neben der weiteren Stärkung des Public Affairs Bereichs von CNC wird er sich auch mit dem Kompetenzfeld „Leadership Advisory“ beschäftigen und Kunden im Wachstumsfeld Change-Management beraten.

Über CNC

CNC – Communications & Network Consulting AG ist eine international tätige Unternehmensberatung, die große und mittelständische Unternehmen, Institutionen und Personen in ihren jeweiligen Märkten zu Fragen der strategischen Kommunikation berät. Ihr Fokus liegt auf grenzüberschreitenden Mandaten. Bei CNC arbeiten rund 200 Mitarbeitern an 13 eigenen Standorten.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal