Agenturen

Agenturen compact (5) (07. KW-2017)

  1. Kirchner KuM gründet Content Marketing-Unit:
    Die Full-Service-Kommunikationsagentur Kirchner KuM aus Bünde erweitert ihr Angebot im Geschäftsfeld Content Marketing: Mit der neu gegründeten Einheit „Kirchner Content“ bietet die Agentur jetzt auch Konzepte, die einer content-getriebenen Idee folgen. Das Angebot reicht von Beratung, Konzeption und Strategie über Content-Erstellung und Storytelling, Design, Setup und Betreuung der relevanten Kanäle bis hin zu Analyse und Optimierung. Geleitet wird der Bereich von Kirchner KuM Geschäftsleiter Tobias Uffmann, Chefredakteur Alberto Alonso Malo und Kirchner KuM Geschäftsführer Tim Perlemann.
  2. eyegasm erweitert sein Leistungsspektrum um PR:
    Die Berliner Vertriebsagentur eyegasm stellt sich seit Januar 2017 breiter auf und bietet ab sofort auch PR für Mode-Labels an. Mit der Kombination von Vertrieb und PR unter einem Dach sollen Synergien erzielt und Kompetenzen gebündelt werden. Dafür hat die Agentur den PR-Manager Niklas Hosch verpflichtet. Er war bereits im Modemarkt tätig und bringt Erfahrung in der Marken-PR für Labels wie Christian Dior Couture, Elisabetta Franchi und Pinko mit. eyegasm wurde im Jahr 2003 von Damir Prins-Juric und Henk Prins gegründet. Die PR-Sparte konnte nun direkt zu Beginn das spanische Damenlabel The Hip Tee und das High Fashion Label Beatrice.B aus Italien als Neukunden gewinnen.
  3. Gesundheitskommunikation auf den Punkt:
    Im Jahr 2011 hat Geschäftsführerin Jasmin Eickhoff in Köln ihre Kommunikationsagentur gegründet. Nun sieht sie sich bestätigt: Das Konzept einer nutzenstiftenden Kommunikation für Kunden der Gesundheitsbranche hat sich nach eigenen Angaben als erfolgreich erwiesen. Seit Mitte Februar 2017 präsentiert sich eickhoff-kommunikation nun im neuen Look. Der Relaunch des Logos geht einher mit der Neustrukturierung und Optimierung des Webauftritts: Ein klares, großzügigeres Layout sowie ein responsives Design sorgen für mehr Benutzerfreundlichkeit. Flankiert wird der Website-Relaunch von einem Redesign des Logos und der Geschäftsausstattung.
  4. Aus profitext.com wird Carta GmbH:
    Mit zehn festen und weiteren freien Mitarbeitern ist profitext.com zu einer der führenden Kommunikationsagenturen in Rheinland-Pfalz geworden. Nun hat sich die Agentur mit Sitz in Speyer, die 2016 ihr 15-jähriges Jubiläum feierte, organisatorisch neu aufgestellt und in Carta umbenannt. Carta wird Leistungen in einer Matrixorganisation erbringen, in der Spezialisten in projektbezogenen Teams zusammenarbeiten. Der neue Name müsse als Dach für die gesamte Agentur dienen, begründete der geschäftsführender Gesellschafter von Carta, Ulrich Zehfuß, den Schritt der Umstrukturierung. Die Bandbreite der Leistungen gehe inzwischen weit über „profitext“ hinaus.
  5. Strategische Agenturpartnerschaft:
    Die auf Live-Kommunikation und Training spezialisierte Münchner Agentur Zibert+Friends kooperiert ab sofort mit der Wuppertaler Kommunikationsagentur Mindact Consulting & Content. Beide Firmen arbeiten künftig an der Schnittstelle von real und digital zusammen. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht das Bedürfnis nach effektiven Kommunikationsmaßnahmen, die relevante Touchpoints disziplinübergreifend kombinieren und integrieren. Durch die Kombination von Online- oder Social-Media-Marketing mit PR und eigenverantworteten Medien wollen die Agenturen Menschen erreichen, mit denen sie sonst nicht in Kontakt gekommen wären.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren