Von links: Ferdinand von Reinhardstoettner, Sybille Höhne, Thomas Zimmerling, Clara Lamm, Norbert Minwegen, Sabine Clausecker, Stefan Hencke, Christina Kahlert, Philipp Schindera und Thomas Lüdecke.

Auf der 60. Mitgliederversammlung der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) am 22. Juni in Gelsenkirchen wurde Norbert Minwegen für weitere drei Jahre als Präsident gewählt. Ihm zur Seite stehen als gleichberechtigte Vize-Präsidenten, wie bisher, Stefan Hencke und Philipp Schindera. Als Schatzmeisterin wurde Sabine Clausecker wiedergewählt. Das Vorstandsteam geht damit unverändert in ihre zweite Amtszeit. Die Versammlung besuchten rund 60 Teilnehmer der rund 2.200 Mitglieder zählenden DPRG.

Als Beisitzer gehören dem Vorstand weiterhin an: Thomas Lüdeke, Ferdinand von Reinhardstoettner, Sybille Höhne, Christina Kahlert und Thomas Zimmerling. Neues Mitglied im auf zehn Mitglieder erweiterten Vorstand ist Clara Lamm. Sie zeichnet für das Aufgabengebiet Nachwuchsförderung verantwortlich. Die Mitgliederversammlung fand vor Beginn des DPRG ZukunftsForums am 22. und 23. Juni in der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen statt.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal