Werbung im wöchentlichen Redaktions-Newsletter (jeweils dienstags) an derzeit ca. 9.500 Empfänger im Bereich Kommunikationsarbeit.

Preise je Ausgabe, Mindestbelegung für vier Ausgaben.


Die Newsletter-Werbung kann auch für Content-Marketing und Storytelling-Anzeigengenutzt (auch als Beihefter/Beilagen) werden - natürlich auch für gestaltete Stellenanzeigen.

Anzeigen-Format

Text oder gestaltet/statisch oder animiert/Vorlage als jpg- oder gif-Datei mit einem Hyperlink + Logo. 
Im HTML-Newsletter werden die Anzeigen im laufenden Text zwischen den Ressorts/Rubriken eingefügt.

Die nachfolgend genannten Preise gelten ab dem 01. Januar 2019.

TypPreis
pro Newsletter

Streifen-Anzeige


450  Pixel breit x 150 Pixel hoch
Auflösung für Online-Wiedergabe - keine Druckqualität!
Es genügen also 72 dpi.
250,00 EuroNewsletter-werbung

Medium-Anzeige


450 Pixel breit x 250 Pixel hoch
Auflösung für Online-Wiedergabe - keine Druckqualität!
Es genügen also 72 dpi.
300,00 Euronewsletter kl2

Maxi-Anzeige

 
450 Pixel breit x 350 Pixel hoch
Auflösung für Online-Wiedergabe - keine Druckqualität!
Es genügen also 72 dpi.
350,00 Euronewsletter mittel

Super-Anzeige


550 Pixel breit x 350 Pixel hoch (dies entspricht einer halben DIN-A 4-Seite) - ggf. auch als Beihefter buchbar (bitte absprechen)!
Auflösung für Online-Wiedergabe - keine Druckqualität!
Es genügen also 72 dpi.
Buchungsoptionen:
Für diese Super-Anzeige im Newsletter gibt es keine Mindestbelegungszeit.
Eine Schaltung ist je Ausgabe möglich - Vorlagenschluss: am Freitag vor dem Erscheinungstag Dienstag.
500,00 Euronewsletter gross

Super-Anzeige PLUS


550 Pixel breit x 600 Pixel hoch (dies entspricht einer ganzen DIN-A 4-Seite) - ggf. auch als Beihefter buchbar (bitte absprechen)!
Auflösung für Online-Wiedergabe - keine Druckqualität!
Es genügen also 72 dpi.
Buchungsoption:
Für diese Super PLUS-Anzeige im Newsletter gibt es keine Mindestbelegungszeit.
Eine Schaltung ist je Ausgabe möglich - Vorlagenschluss: am Freitag vor dem Erscheinungstag Dienstag.
800,00 Euronewsletter gross2

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de