Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Newsletter 619

37. KW 2018

++ Köpers verlässt TUI / Prosch ProSieben Sat.1 ++
++ Digitale Finanzkom: Luft nach oben bei Dax30-Unternehmen ++
++ topcom academy: Neues Angebot für Medientrainings ++
++ Neuer Oeckl zum Spezialthema Gesundheit ++

TOP MELDUNGEN


Berufseinsteiger in PR-Agenturen selbst schuld an schlechter Bezahlung?

Von Von Thomas Pleil und Lars Rademacher, Darmstadt

Replik auf GPRA-Präsidentin Schulz



GPRA-Präsidentin Christiane Schulz hat mit ihrem Beitrag im „PR-Journal“ vom 10. September über Einstiegsgehälter in der PR-Branche und den Wert von Kommunikation eine alte Debatte wieder belebt. Die vielfältigen Reaktionen auf Twitter in der vergangenen Woche zeigen das. Jetzt meldeten sich mit Thomas Pleil und Lars Rademacher zwei PR-Professoren an der Hochschule Darmstadt mit einer Replik zu Wort. Besonders brisant: Rademacher ist auch Vorsitzender des Deutsches Rates für Public Relations (DRPR), der von den Kommunikationsverbänden DPRG, BdP und GPRA getragen wird.

Eine weitere Reaktion von Script Communications ist hier im "PR-Journal" zu finden.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

Chemnitz: Supergau als Ergebnis einer verfehlten Informations- und Kommunikationsstrategie

Von Walter Jertz, Oppenheim, Stefan Müller-Naendrup, Berlin, und Bernd Oliver Buehler, Gschwend



Seit mehreren Jahren versuchen politische Gruppierungen bis hin zu bekannten Parteien der rechten und der linken Szene durch rhetorische Auftritte, Demonstrationen und Gegen-Demonstrationen verdeckt oder offen ihr politisches Ideengut unter die Bevölkerung zu bringen. Vor allem Sicherheitsvorfälle werden als Agitationsforum zur Erzeugung von Unzufriedenheit, Missfallen und Illoyalität genutzt, von simplen Anwürfen wie „Fake News“ bis zum Ruf nach Vergeltung.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

Werbung

Kantar Media PRJ NL Anzeige Sept.2018

Personalien

Mario Köpers steigt bei TUI Deutschland aus

Koepers Mario Ltg Ukom Tui DeutschlandDer langjährige Leiter der Unternehmenskommunikation bei TUI Deutschland in Hannover, Mario Köpers (54, Foto), verlässt zum 30. September auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um ein neues berufliches Kapitel aufzuschlagen. Nach einem Sabbatical will er sich mit seinem beruflichen Netzwerk und seinen umfangreichen Erfahrungen als PR-Profi selbständig machen. Sein Abschied erfolgt nach Unternehmensinformationen im besten gegenseitigen Einvernehmen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Marcus Prosch verlässt ProSiebenSat.1 – Nachfolgerin wird Stefanie Prinz

Marcus Prosch (48), Leiter Kommunikation Sales & Digital der ProSiebenSat.1 Media SE, wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2018 verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Darauf haben sich das Unternehmen und Prosch laut einer Pressemitteilung „im besten Einvernehmen“ geeinigt. Seine Aufgaben wird Stefanie Prinz übernehmen, die zum 15. Oktober 2018 aus der Elternzeit zurückkehrt. Zuvor leitete sie die Unternehmens- und Finanzkommunikation bei ProSiebenSat.1.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

FleishmanHillard Deutschland: Neuaufstellung und Zugänge

FleishmanHillard stellt die Weichen für weiteres Wachstum in Deutschland und stellt sich in einzelnen Bereichen neu auf: Zum 1. August hat die Agentur mit Hauptsitz in Frankfurt am Main die Bereiche Public Affairs und Corporate Communications am Standort Berlin zusammengelegt. Zum 1. September besetzt FleishmanHillard erstmalig die Positionen für Corporate Health und Agenturkommunikation.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Personalien compact - Agenturen (3) 37. KW 2018

1. Bilgeri neuer Geschäftsleiter bei elbdudler

2. Drei Neue für Hamburger Agentur ad publica

3. Neuer Junior-Consultant an Bord von Wilde & Partner

TOP

Personalien compact - Unternehmen (4) 37. KW 2018

1. Brandl scheidet bei NetFed aus

2. Zilcher neuer Kommunikationschef der Ergo Group

3. Werder leitet Content & Digital bei LafargeHolcim

4. Stephanie Ralle-Zentgraf baut Kommunikation für Alexion Pharma Germany auf

TOP

Personalien compact - Sonstige (4) 37. KW 2018

1. Haake managt PR für Freshfields Bruckhaus Deringer

2. Rolf-Seiffert spricht für die FDP NRW

3. Prabitz neuer Sprecher der Industriellenvereinigung

4. Ertl spricht für Fonds Soziales Wien

TOP

Werbung

A B ONE K T C Newsletter Teaser 002

Etats

Caritas und BBDO entwickeln Kampagne zur Suizidprävention

Suizid ist bei jungen Menschen die zweithäufigste Todesursache. Und nahezu drei von vier jungen Menschen unter 25 Jahren, die sich selbst töten, sind männlich. Trotz dieser alarmierenden Zahlen ist das Thema Selbsttötung oftmals ein Tabu, gerade bei jungen Männern. Deshalb geht die Caritas jetzt neue Wege, um noch stärker auf ihre [U25] Online-Suizidprävention hinzuweisen. Mit einer bundesweiten Kampagne, dem Handyspiel „OneLifeOnly“ und dem Song des Popsängers Jonas Monar.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Etats compact (7) 37. KW 2018

1. Butter inszeniert neue Markenkampagne des ACV

2. ressourcenmangel gestaltet Nachhaltigkeitskommunikation für DJH

3. Swiss launcht neue Kampagne zum Thema Reiseerinnerungen

4. we care communications entwickelt Kampagne „Arthroskopie hilft!“

5. Yello setzt auf Medienarbeit von Palmer Hargreaves

6. Spanische Hotelkette beauftragt Minkus PR

7. CB.e startet Sponsoring-Kampagne für Handballer der Füchse Berlin

TOP

Werbung

lautenbach sass Textanzeige Senior Consultant juli2017

Agenturen

Allison+Partners übernehmen OneChocolate Communications

Allison Partners One Chocolate LogosAllison+Partners hat heute die Übernahme von OneChocolate Communications verkündet, einer mehrfach ausgezeichneten PR- und Digitalagentur. Neben dem Hauptsitz in London unterhält OneChocolate Büros in München und San Francisco und ist Teil des EMEA-Partnernetzwerks embrace. Jill Coomber wurde zum Managing Director der europäischen Consumer-Sparte ernannt. Sue Grant wird als Managing Director den Technologie-Bereich bei Allison+Partners übernehmen. Beide sind künftig Teil des europäischen Managementteams.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Agenturen compact (2) 37. KW 2018

1. AHM PR firmiert ab sofort als Agentur für Pressearbeit und Marketing

2. Benjamin Baumann gründet neue Agentur Fraser

TOP

Werbung

radio office herbst 2017

Unternehmen

Studie zu digitaler Finanzkommunikation: Viel Luft nach oben bei Dax30-Unternehmen

Eine Studie der IR.on AG und der NetFederation GmbH, beide Köln, hat die Ankündigungen der Dax30-Unternehmen zum Thema Digitalisierung kritisch unter die Lupe genommen. Was versprechen Dax30-Konzerne ihren Anlegern zum Thema Digitalisierung? Wie gut wird das Thema in der Praxis umgesetzt? Die Ergebnisse zeigen eine ganze Bandbreite von nicht eingehaltenen Versprechen bis hin zum pragmatischen Einsatz userorienter Innovationen. In der analog-digitalen Verschmelzung von Kommunikationsaktivitäten gibt es bei den Dax30-Konzernen noch viel Luft nach oben.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Werbung

OECKL D 09.2017 PRJ NL Journalistenportal 002

Branche

Handelsblatt Media Group und pressrelations bringen neuen Themenradar auf den Markt

Handelsblatt Media Group Pressrelations LogosDas Düsseldorfer Medienbeobachtungsunternehmen pressrelations bringt zusammen mit der ebenfalls in Düsseldorf ansässigen Handelsblatt Media Group ein neues Analyse-Produkt für Content-Planung in den Markt. Das Versprechen: In Kombination aus automatisiertem Text-Mining und der Leistung erfahrener Daten-Analysten soll FirstSignals® – so der Name des Produkts – die ersten schwachen Signale eines gerade erst entstehenden Trends im medialen Raum erkennen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Neue Partnerschaft beim Trendthema Mitarbeiter-Apps

Die Mainzer Agentur MPM und das Chemnitzer Softwareunternehmen Staffbase kooperieren künftig bei der Digitalisierung der internen Kommunikation. Gemeinsames Ziel ist es, die Mitarbeiterkommunikation in Unternehmen zu verbessern und auch jene Mitarbeiter einbeziehen zu können, die keinen Computerarbeitsplatz haben. Mit Hilfe einer App von Staffbase soll es gelingen, die relevanten Unternehmensinformationen für Mitarbeiter auch für mobile Endgeräte verfügbar zu machen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Branche compact (1) 37. KW 2018

1. Kantar Media bietet ab sofort Research Services an

TOP

Werbung

stamm verlag 2013

Medien

EU-Parlament hat Verschärfung des Urheberrechts beschlossen

Der Wunsch von Verleger- und Journalistenverbänden ist in Erfüllung gegangen: das EU-Parlament hat eine Verschärfung des europäischen Urheberrechts beschlossen. Die Änderungen beinhalten ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Damit wird es Unternehmen wie Google und Facebook deutlicher schwerer gemacht Überschriften und Ausschnitte von Pressetexten zu veröffentlichen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Die in der Diskussion stehenden sogenannten Uploadfilter sollen aber nicht kommen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

„WiWo“: „ADAC-Motorwelt“ künftig nur noch mit vier Printausgaben im Jahr

Die „ADAC-Motorwelt“, die mit 13 Millionen Exemplaren auflagenstärkste Zeitschrift Europas, wird künftig nicht mehr monatlich, sondern wohl nur noch viermal im Jahr erscheinen. Laut eines Berichts auf der Website der „WirtschaftsWoche“ soll das bisherige Flaggschiff der ADAC-Mitgliederkommunikation ab dem Jahr 2020 auch nicht mehr an die Club-Mitglieder verschickt werden. Wer sie lesen will, muss sie sich künftig abholen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Medien compact (1) 37. KW 2018

1. Lange leitet künftig Hauptstadtbüro der "Augsburger Allgemeinen"

TOP

Werbung

prj eigenanzeige aktualisiert 2018

Kommentare

Über den Wert von Berufseinsteigern bei Script

Von Michael Behrent, Frankfurt am Main

Replik auf GPRA-Präsidentin Schulz

Welchen - wirtschaftlichen - Wert haben Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger für PR-Agenturen? Folgt man Christiane Schulz, Präsidentin des Agenturverbandes GPRA und CEO der Kommunikationsagentur Weber Shandwick, keinen besonders hohen. Sie hätten zu wenig Erfahrung, ihre Kenntnisse seien nicht unmittelbar anwendbar und Kunden seien deshalb nicht bereit, für sie zu bezahlen, weshalb ihre Gehälter niedrig sein müssen. Kurzum: Einsteigerinnen und Einsteiger erhalten zurecht niedrige Gehälter, anders als jemand wie sie, die 25 Jahre Erfahrung habe.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Termine

scoopcamp 2018: digitale Trends für die Zukunft der Medien

Der Druck auf Redaktionen ist weltweit groß wie nie. Neue digitale Trends und eine Vertrauenskrise, ausgelöst durch Falschinformationen unterschiedlicher Interessengruppen und Fake-News-Vorwürfe, beeinflussen die Medienwelt. Kreativität und frische Ideen sind gefragt, um Freiräume zu schaffen und den Weg für den Journalismus der Zukunft zu ebnen. Das scoopcamp 2018 - die Innovationskonferenz für Medien am 27. September in Hamburg– setzt sich ausführlich mit diesen Themen auseinander. Tickets gibt es hier.

TOP

Premiere in Köln: Marketing Club Köln-Bonn zeigt erstmals „Die Klappe“

Die Klappe Illu„Die Klappe“ – der deutschsprachige Wettbewerb für Bewegtbild-Kommunikation – wird erstmals in Köln durch den Marketing-Club präsentiert. „Die Klappe“ zeichnet aktuell produzierte Filme und PR-Cases aus. Die Expertenjury setzt sich aus Kunden, Kreativen, Produktionen und Presse zusammen. Der Marketing Club Köln-Bonn zeigt am 30. Oktober im Kinosaal des British Council auf der Hahnenstraße 6 in Köln ab 19:30 Uhr die besten Filmbeiträge aus den verschiedenen Kategorien. Tickets für Marketing-Junioren und Studierende kosten 7,00 Euro, Marketing-Clubmitglieder zahlen 10,00 Euro, Gäste 20,00 Euro. Interessenten können sich unter diesem Link direkt anmelden.

TOP

Bildung/Seminare

Neues Angebot für Medientrainings: topcom academy startet mit eigenem TV-Studio

Wilfried Sauer, Chef der Bad Homburger Agentur topcom communications, und Gunther Schnatmann, bis Februar Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikations- und MedienTraining, haben einen neuen Anbieter für Medientrainings gegründet: die topcom academy. Ihr Angebot: eine journalistisch geprägte auf Prävention ausgerichtete Krisenberatung für alle medialen Kanäle.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Academy Masterclass: Neues Seminarangebot von news aktuell

Kommunikatoren stehen vor der Herausforderung sich stetig weiterzubilden und sich auf den wandelnden Markt einzustellen. Dies betrifft mittlerweile nicht mehr nur PRler, auch für Marketing- und HR-Profis wird Kommunikationsexpertise immer wichtiger. Dabei ist es egal, ob es sich um Auszubildende, Volontäre, Junioren oder Senioren handelt – wer sein Handwerkszeug nicht beherrscht, verliert den Anschluss. Die dpa-Tochter news aktuell bündelt jahrzehntelange Expertise rund um Pressearbeit und PR und hat ein neues Seminarangebot zusammengestellt.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Bildung/Seminare compact (2) 37. KW 2018

1. PR-Seminar für Assistenz und Sekretariat

2. Webinar – „DSGVO in der PR und Pressearbeit“

TOP

Studien

Studie Brands in Motion: Marken zwischen Verantwortung und Funktionalität

Die Münchner Kommunikationsberatung WE Communications präsentierte am 12. September die Ergebnisse ihrer globalen Studie Brands in Motion 2018. Die Daten der Befragung von mehr als 25.000 Konsumenten und B2B-Entscheidern in acht globalen Märkten zeigen, dass Verbraucher auf der ganzen Welt zwar nach wie vor Innovationen von Marken einfordern, aber aufgrund zunehmender Angst vor neuen Technologien, strikte Bedingungen an den Einsatz dieser stellen. Demnach müssen Marken Technologie ethisch und verantwortungsbewusst einsetzen.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Preise und Awards

16 Gewinner bei der Preisverleihung von „The Best Agency“

Strahlende Gewinner und zufriedene Jury-Mitglieder bestimmten am 14. September das Bild im Ruderclub an der Hamburger Außenalster: Nach der abendlichen Verleihung stehen die – laut Intention des Wettbewerbs – aus Kundensicht besten deutschsprachigen Agenturen fest. Beim Wettbewerb „The Best Agency“ 2018 wurden 16 Agenturen ausgezeichnet. Drei Agenturen gewannen Gold, acht Mal vergab die Jury Silber und sieben Mal Bronze. Unter den Preisträgern befinden sich auch Agenturen mit PR-DNA wie fischerAppelt, Palmer Hargreaves, Castenow Communications.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

„PR Report“-Award 2018: Shortlist steht

PR Report Awards 2018 LogoInsgesamt 103 Projekte haben es auf die Shortlist für die „PR Report“-Awards 2018 geschafft. Die Jury unter Leitung von „PR Report“-Chefredakteur Daniel Neuen hat sich entschieden. Wer aber letztendlich ausgezeichnet wird, bleibt bis zur Winners Night am 13. November in Berlin geheim. Dann werden die Preise in den Bereichen „Corporate“, „Marken & Produkte“, „Politik und Gesellschaft“, „Content-Kommunikation“ und „Spezialkompetenzen“ verliehen. Zusätzlich gehen noch Gold Awards an den Kommunikator, die Kommunikationsberatung, die Kampagne und die Young Professionals des Jahres. Alle Shortlistplatzierten finden sich hier auf der Website zum „PR Report“-Award.

TOP

PR Klappe 2018 vergeben

Und noch einmal Preise für Castenow Communications und achtung! / Jung von Matt AG / GUD.berlin – dieses Mal in der Kategorie Bewegtbild: Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Marketing Verbands wurden die „Klappe“ für PR-Filme vergeben. Die Jury 2018 hatte die Auswahl aus rund 100 Einsendungen zu treffen. Castenow wurde mit zweimal Gold und einmal Silber für „Mali“ im Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung ausgezeichnet, achtung! und Partner freuten sich über einmal Gold und einmal Silber für den adidas-„Ticket Schuh" im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Preise und Awards compact (2) 37. KW 2018

1. Startschuss für German Stevie Awards 2019

2. PRVA schreibt PR-Wissenschaftspreis aus

TOP

Tipps & Lesehinweise

Jetzt neu: Oeckl. Gesundheit. 2018

OECKL Gesundheit 2018 CoverDer Oeckl geht neue Wege: Als Ergänzung zu den bekannten Ausgaben Deutschland und Europa startet Oeckl eine neue Reihe von fachbezogenen Themenheften. Der erste Band dieser Reihe führt mehr als 800 Entscheider aus 650 Institutionen, ihre Adressen und Kommunikationsdaten zum Thema Gesundheit in Politik und Verwaltung auf. Den Einstieg bildet das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) bis zur Referatsebene. Es folgen die Behörden im Geschäftsbereich des BMG sowie der 14. Ausschuss für Gesundheit und weitere Beratungsgremien der Bundesregierung.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

GPRA im Dialog

Seifert PR: Content aus dem Baukasten

Von Lisa Gast, Stuttgart (Universität Hohenheim)

Was haben ein Architekt, ein Journalist und ein Gebäudetechnik-Liebhaber gemeinsam? Sie wären alle drei die idealen Kandidaten, um bei Seifert PR einen steilen Karrierestart hinzulegen – vorausgesetzt, sie bringen Freude am Schreiben, Interesse an der Baubranche und eine große Portion Neugierde mit. Dem schwäbischen Geizkragen-Vorurteil zum Trotz wird in der Stuttgarter Fachagentur für Bauen und Wohnen nicht an Worten, Mühen und Aufwand gespart, um eine gute Story aus dem Baukasten zu zaubern. Wie man bei Seifert PR dabei lernt, technischen Kauderwelsch in guten journalistischen Content zu verwandeln, verrät uns Geschäftsführer und Agenturinhaber Clemens Ottmers im persönlichen Interview.

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage

TOP

Karriereinfos in der neuen
„PR-Journal“-Jobbörse

Im neuen Gewand präsentiert sich ab sofort die Jobbörse des „PR-Journals“. Klar strukturiert, einfach in der Anwendung, transparent mit allen Zugriffszahlen und ergänzt um Informationen und Tipps für die PR-Karriere bietet das „PR-Journal“ Agenturen, Unternehmen und Jobsuchenden einen echten Mehrwert. Einfach mal reinklicken und anschauen.

Jobangebote

Hier gibt es die Liste der aktuell in unserer Jobbörse stehenden Gesuche und Angebote.


Gesuche (1)

Die 1 aktuellen Gesuche finden Sie hier

Angebote (27)

Stellenangebote der Agenturen


Stellenangebote der Behörden (Öffentl.Dienst)


Stellenangebote der Unternehmen


Volontariat/Trainee

Die 3 aktuellen Angebote für diesen Bereich finden Sie hier

Praktikum

Die 1 aktuellen Angebote für diesen Bereich finden Sie hier



Impressum

Copyright 2004 ff: Gerhard A. Pfeffer, Siegburg

Gründer und Herausgeber
Gerhard A. Pfeffer (-fff-), Siegburg (seit 2004/1996), (pfeffer[at]pr-journal.de), Chefredakteur von 11/2004 bis 04/2014

Verlag:
PR-Journal Verlag GmbH, Siegburg (USt-IdNr.: DE312714039) (Handelsregister Siegburg: HRB 14496).

Postadresse:
Lendersbergstrasse 86, 53721 Siegburg
Telefon: 02241 2013060, Mobilfon: 0160 94635777

REDAKTION:
Thomas DillmannThomas Dillmann (TDI), Bad Honnef, Chefredakteur (V.i.S.d.P. + Verantwortlicher gemäß § 5 TMG + § 55 RfStV) (dillmann[at]pr-journal.de),
Postadresse:
Linzer Strasse 72 b, 53604 Bad Honnef, Telefon: 02224 901616, Mobil: 0171 3326139;
Annett Bergk, Hamburg; Volker Thoms, Berlin; Helge Weinberg, Hamburg.

Redaktionsschluss für Newsletter: montags um 16 Uhr an redaktion@pr-journal.de.

Korrespondenten:
Berlin/Potsdam: Volker Thoms, Berlin,
Düsseldorf/Rhein-Ruhr: Juliane von Fürstenberg, Düsseldorf
Frankfurt a.M./Rhein-Main: N.N.
Hamburg/Norddeutschland: Helge Weinberg, Hamburg
Köln/Bonn/Aachen: N.N.
München/Oberbayern: Frederic Sturm, München
Internationales: Thomas Achelis, München
USA: Dr. Markus Lemmens, New York.

Rezensionen:
Annett Bergk, Hamburg (bergk[at]pr-journal.de); Prof. Dr. Markus Kiefer, Heiligenhaus; Manfred Piwinger, Wuppertal.

Autoren:
Dr. Wolfgang Griepentrog, Leichlingen; Christian Krause, München; Manfred Piwinger, Wuppertal.

Die Gesichter zu den Namen der aktiven "Mitmacher" in der Redaktionsarbeit des PR-Journals haben wir auf unserer neuen Serviceseite dokumentiert: www.pr-journal.de/fotos.html.

Rubrik "PR-Jobbörse":
Thomas Pfeffer, Hennef (Sieg) (karriere[at]pr-journal.de).

Marketing - Vertrieb - MediaService - Anzeigen-/Banner-Verkauf:
Gerhard Pfeffer, Siegburg (Anschrift + Telefon siehe nachfolgend), E-Mail: anzeigen[at]pr-journal.de; Paula Slomian, Hamburg, E-Mail: slomian[at]pr-journal.de

Anschrift (Verlag):
Lendersbergstrasse 86, 53721, Siegburg,
Telefon: 02241 2013060, Mobilfon: 0160 94635777
E-Mail: redaktion[at]pr-journal.de

Hinweis: Die PR-Journal Verlag GmbH hat die Geschäfte der Vorgängerin Epikeros PR-Portal Ltd. zum 01. Januar 2018 übernommen. Inhaber und Geschäftsführung sowie Anschrift sind identisch. Die Limited wird im 1. Halbjahr 2018 mit der GmbH verschmolzen.

URL:  www.pr-journal.de; www.pr-journal.ch; www.pr-journal.at; www.pr-journal.com; www.pr-journal.info; www.pr-journal.net; www.agenturcafe.de; www.neues-prportal.de; www.jobs.pr-journal.de.

ivw_logo_100Auflage kontrolliert durch die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW), Berlin. Für 2017 wurden von InfOnline, Bonn für die Internetseiten des PR-Journals ausgewiesen: 304.958 Visits und 645.079 PageImpressions. Das ergibt einen Tagesdurchschnitt von 836 Besuchern. Jeder Besucher hat durchschnittlich 2,1 Seiten aufgerufen.
Link zur Jahresstatistik 2017 des PR-Journals.

Redaktionsschluss dieser Ausgabe:17. September 2018 um 18:30 Uhr
Dieser Newsletter wurde an 9.719 aktive Empfänger versandt.
Der letzte Newsletter erzielte eine Öffnungsrate von 22,0 Prozent.
Der Gesamtverteiler bei CleverReach, Oldenburg, umfasst 15.173 Adressen.

Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten nutzen Sie bitte den folgenden Link zum Abmelden.