Thomas Bachem ist ein Phänomen! Das fasst es vielleicht am besten zusammen. Der 33-Jährige ist „Unternehmer, Entwickler, Unterstützer“, so steht es zumindest auf seiner Website. Wer ihm zuhört merkt schnell, dass das leicht untertrieben ist und sich dahinter ein ganzes Ökosystem an Unternehmen, einem Verband und eben einer eigenen Universität verbirgt.

Bei dieser ChangeRider Fahrt durch Berlin erzählt uns Thomas von den Schwierigkeiten eine eigene Universität zu gründen, was er unter natürlichem Lernen versteht und was die Gefahren als Serial Entrepreneur sind. Ein wirklich sehr sympathischer und spannender Beifahrer, der uns sehr beeindruckt hat und mit seiner CODE University in Berlin sicherlich einen enormen Beitrag zum positiven Wandel in Deutschland beisteuern wird. Wir wünschen ganz viel Spaß bei dieser lehrreichen Fahrt!


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung