Der SZ-Wirtschaftsgipfel ist eine Institution, wenn es um den Austausch über regionale wie globale Herausforderungen geht. Akteure aus Wirtschaft, Politik und Kultur diskutieren was die Wirtschaft wirklich bewegt und eine Vielzahl dieser Akteure konnten wir für ein kurzes Gespräch im ChangeRider gewinnen. Erleben Sie in diesem ersten Teil den sehr spannenden Philosophen Prof. Dr. Markus Gabriel, Schwan STABILO-CEO Jörg Karas, Professor Gilbert Fridgen, den Serial Entrepreneur Felix Haas, den Robotic Spezialisten Domink Bösl und den Karikaturisten der Süddeutschen Zeitung Dirk Meissner. Freuen Sie sich auf spannende und interessante Einblicke. Wir wünschen eine gute Fahrt. Obwohl, diesmal stehen wir. Also, einen guten Stand!


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung