PRIHO-Vorstand 2020/2021: Inka Herrmann, Stella Delfs, Tamara Popp, Laura Berkes, Ellen Forray (v.l.n.r.)

Die studentische PR-Initiative der Universität Hohenheim (PRIHO) hat am 20. Januar 2020 einen neuen Vorstand für das Jahr 2020/2021 gewählt. Für das kommende Jahr übernehmen Tamara Popp (1. Vorsitzende und Kommunikation), Stella Delfs (2. Vorsitzende und Förderer), Laura Berkes (Finanzen), Inka Herrmann (Universität und Studierende) und Ellen Forray (Alumni) die Leitung. Das bislang eigenständige Ressort "Veranstaltungen" wurde abgeschafft.

"Wir sind voller Vorfreude auf ein spannendes Jahr 2020 bei PRIHO im Vorstand mit jeder Menge toller Veranstaltungen, regen Austausch in der PR-Branche und vieler motivierter Mitglieder", lässt der Vorstand auf der Website des Vereins vermelden. Neue Events, Workshops und Seminare sind wohl schon in Planung. Die erste große Veranstaltung wird im Mai der KOMMpass sein, die PRIHO Karrieremesse mit Alumni-Treffen und Workshops für Mitglieder. Details folgen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung