Der Erste Arbeitskreis für Social Media in der B2B-Kommunikation setzt seine Studienreiche auch im Jahr 2019 fort. Zum neunten Mal in Folge geht der Arbeitskreis in seiner aktuellen Umfrage der Frage nach, wie B2B-Unternehmen Social Media nutzen. Im Fokus steht in diesem Jahr die Frage: „Social Media in der B2B Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?“. Die Umfrage ist vom 3. Juni bis zum 2. August bei Surveymonkey unter diesem Link für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geöffnet.

Neu ist, dass die Studie in diesem Jahr erstmals in den gesamten DACH-Raum hinein geöffnet wurde. Dies wurde durch die Unterstützung der Deutschen Handelskammer in Österreich als auch durch die Handelskammer Deutschland Schweiz möglich. Dadurch soll die Umfragereichweite signifikant erhöht und erstmalig der gesamte DACH-Raum in die Erhebung miteinbezogen werden. In Österreich wird die Studie auch vom Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) unterstützt.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de