Janis EitnerSimon SchützJanis Eitner und Simon Schütz (Foto v.r.n.l. © privat) leiten ab März die neu strukturierten Kommunikationsbereiche beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Berlin und berichten jeweils an den VDA-Geschäftsführer Jürgen Mindel. Eitner übernimmt den Bereich „Presse und Digitales” und trägt die globale Verantwortung für die Kommunikation. Schütz, bisheriger Leiter der Pressestelle des VDA und Interims-Abteilungsleiter, leitet „Presse und Digitales” und wird den Bereich Social Media verantworten. Eitner war zuvor Vice President Communications, Marketing & Brand bei Webasto SE. Davor war er Director of Communications bei der Fraunhofer Gesellschaft. Schütz war vor seiner Zeit bei der VDA als Journalist tätig.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal