Christian Körner (Foto: RTL / Frank Beer)

Christian Körner, bis März 2022 Bereichsleiter Kommunikation und Unternehmenssprecher von RTL Deutschland, hat nach Informationen von „Clap“, dem People-Magazin der Kommunikationsbranche, eine neue Aufgabe angenommen. Körner arbeitet im Status eines Freelancers als Senior Advisor für die Kommunikationsberatung FGS Global. Nach eigenen Angaben arbeite er zusammen mit einem Expertenteam für ein größeres Projekt. Ohne Einzelheiten zu nennen, zitiert „Clap“ Körner mit den Worten: „Das hat mich mehr gereizt in so kommunikations-intensiven Zeiten wie diesen.“

Körner arbeitete bis zu seinem Ausscheiden 18 Jahre bei RTL. Nach Stationen beim Radio und in der TV-Produktion startete er 2004 als Leiter Unternehmenskommunikation bei RTL Television. Später übernahm er zudem die Verantwortung für die Programm PR, Events und Services sowie das Team der Stiftung „RTL-Wir helfen Kindern e.V.“ innerhalb von RTL Deutschland. Seit 2019 war er bis März 2022 gesamtverantwortlicher Bereichsleiter Kommunikation und Unternehmenssprecher von RTL Deutschland.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal