Reiter Thomas Philipp Ltg Kom WSBI ESBGThomas Philipp Reiter (Foto © Alexander Ranft), erst seit April dieses Jahres Leiter der Kommunikationsabteilung des Weltsparkassenverbandes „World Savings and Retail Banking Institute“ (WSBI) und der „European Savings and Retail Banking Group“ (ESBG) in Brüssel, ist von seinen Aufgaben entbunden worden. Wie WSBI und ESBG am 15. November per E-Mail verbreiteten, haben sich die beiden Verbände „mit sofortiger Wirkung von ihrem Head of Communication Department Thomas Philipp Reiter getrennt.“ Weiter heißt es, WSBI-ESBG habe den Vertrag mit Reiter fristlos gekündigt und ihn mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben entbunden. Nähere Gründe für die Kündigung wurden nicht mitgeteilt.

Reiter hatte in seiner neuen Funktion direkt an die beiden Verbandsgeschäftsführer Chris De Noose und Peter Simons berichtet. Reiter verfügt über langjährige Erfahrung in der politischen Kommunikation. Er war unter anderem Gründungsgeschäftsführer des Medienhauses Brüssel und Sprecher in mehreren deutschen Landesregierungen, zuletzt bei der FDP Thüringen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal