Ina Froehner (© Boris Breuer)

Ina Froehner wird zum 1. Mai als Head of Communications zum Fintech-Unternehmen Scalable Capital in Berlin wechseln. Dort eröffnet der Neo-Broker und digitaler Vermögensverwalter einen Standort und erweitert damit seine Präsenz in der deutschen Bundeshauptstadt um eine feste Dependance. Bislang ist Scalable Capital mit Büros in München und London vertreten. Zu den ersten Neuzugängen im Berliner Büro gehört Ina Froehner. Ihre Stelle wurde neu geschaffen. Neben dem Aufbau der Abteilung wird die Digitalexpertin die strategische interne und externe Kommunikation weiterentwickeln. Froehner wird Teil des erweiterten Managements und berichtet an Mitgründer und Geschäftsführer Erik Podzuweit.

Froehner kommt von finleap, einem führenden Fintech-Ökosystem in Europa, wo sie zuletzt als Vice President Communications & Marketing die interne und externe Kommunikation und das Marketing leitete. Zuvor arbeitete sie acht Jahre beim E-Commerce-Unternehmen DaWanda, zuletzt als Director Corporate & Brand Communications.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit ist Froehner seit 2017 Mitglied des Präsidiums des BdKom (Bundesverband der Kommunikatoren e.V.). Als Bildungsbeauftragte kümmert sie sich dort ehrenamtlich um die Nachwuchsförderung und um digitale Themen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal