Der Geschäftsführer der Kommunikation, Christoph Hardt (60), hat den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft verlassen. Diese Stelle hatte er seit November 2013 innegehabt. Der ehemalige Ressortleiter beim „Handelsblatt“ leitete zuletzt im neu eingeführten Newsroom bei Siemens die Abteilung Content and Messages. Wer Hardt beim GDV beerben wird, ist bislang noch unklar.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal