Von links: Christan Senft, Julia Sommerfeld und Jorg Keller.

Johannes Gunst (36), seit November 2019 Kommunikationschef bei der IAV GmbH, wird ab dem 1. Januar 2021 stellvertretender Leiter der Unternehmenskommunikation von Axel Springer. Vor seiner Zeit bei der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr in Berlin war Gunst bei Hering Schuppener tätig, zuletzt als Director. Davor schrieb der gelernte Journalist unter anderem für den „Stern“, wo er im Jahr 2010 das Team für investigative Recherche mitgegründet hatte. Mit der Verpflichtung von Gunst geht einher, dass Axel Springer die Abteilungsstruktur der Unternehmenskommunikation entlang des Kerngeschäfts und der strategischen Wachstumsfelder neu ausrichtet.

Christian Senft (55), bislang Senior PR-Manager und Leiter „Bild“-Kommunikation, wird als Head of Communications News Media National insbesondere die Marken der „Bild“-Gruppe und der „Welt“-Gruppe verantworten. Julia Sommerfeld (34) bislang Senior PR-Manager, wird als Head of Communications News Media International für die internationalen journalistischen Marken zuständig sein. In den Verantwortungsbereich von Jorg Keller (46), bislang Senior PR-Manager, werden als Head of Communications Classifieds Media, insbesondere die digitalen Rubrikenangebote fallen.

Malte Wienker (39), Leiter Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeit, sagte: „Johannes Gunst kennt alle Facetten der strategischen Unternehmenskommunikation. Mindestens genauso wichtig ist seine große Leidenschaft für den Journalismus und die Medien, die ihn nie losgelassen hat. Ich freue mich sehr, mit ihm gemeinsam die nächsten Schritte bei der strategischen Neuausrichtung unserer Kommunikation zu gehen. Zukünftig werden mit Christian Senft, Julia Sommerfeld und Jorg Keller drei ausgewiesene Experten für die Kommunikation in unseren strategischen Wachstumsfeldern zuständig sein.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal