Petra Strobl

Petra Strobl, Unternehmenssprecherin der Serviceplan Gruppe in München, verlässt die Agenturfamilie Ende Juni. Im Januar 2019 hatte Strobl die Nachfolge von Christiane Wolff angetreten, die Serviceplan Ende 2018 nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Gründe für den Abschied Strobls wurden von Seiten der Serviceplan Gruppe nicht genannt. Nachfolgerin von Strobl wird Sabrina Alberti-Hager, die seit zwölf Jahren in der zur Gruppe gehörenden PR-Agentur Serviceplan PR & Content tätig ist. Als Director Corporate Communications wird Alberti-Hager künftig das Team der Unternehmenskommunikation führen. Das gesamte Team Corporate Communications wird zudem ab dem 1. Juli 2020 zum neuen Geschäftsjahr in die Serviceplan PR & Content integriert.

Vor ihrem Wechsel zur Serviceplan Gruppe war Strobl bei der Walt Disney Company Germany als Head of PR and Communication mit ihrem Team für die Kommunikation und PR-Kampagnen aller Geschäftsbereiche sowie die Corporate Communication der Firma verantwortlich. Die erfahrene Kommunikatorin blickt außerdem auf eine langjährige Laufbahn in der Medien- und Unterhaltungsbranche zurück, zu ihren Stationen zählten neben Walt Disney Company, der Musiksender VIVA TV sowie RTL Radio.

Warum nun das Corporate Communications Team der Serviceplan Gruppe unter dem Dach der PR & Content Agentur angesiedelt wird, dazu wollte Geschäftsführer Thorsten Hebes keine Angaben machen. Zu einem späteren Zeitpunkt, so Hebes, werde sich die Gruppe dazu äußern.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal