Sybille Göpel

Sybille Göpel (53) wird CFO und Mitglied der Geschäftsführung bei FleishmanHillard in Deutschland. In Frankfurt am Main tritt sie die Nachfolge von Dirk Krieger an, der die Agentur nach elf Jahren auf eigenen Wunsch zu Beginn des kommenden Jahres verlassen wird. Göpel verantwortet in ihrer neuen Rolle das Finanz- und Rechnungswesen für FleishmanHillard in Deutschland. Sie kommt von Capco, einer globalen Management- und Technologieberatung für die Finanzdienstleistungsbranche. Dort war Sie zuletzt als Finanzcontroller für Deutschland, Österreich und Polen verantwortlich.

Weitere Stationen hatte Göpel in ihrer beruflichen Laufbahn bei SunPower GmbH, Bearing Point GmbH, Falk GmbH & Co KG, PricewaterhouseCoopers GmbH und KPMG Peat Marwick Treuhand GmbH.

Hanning Kempe: „Herzlichen Dank an Dirk für elf Jahre außerordentlich erfolgreicher und kollegialer Zusammenarbeit. Er hat einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung und Neuorganisation und dem damit verbundenen überdurchschnittlichen Wachstum unserer Agentur geleistet. Das gesamte Team von FleishmanHillard wünscht ihm für seinen weiteren Weg alles Gute. Mit Sybilles Eintritt in die Führung der Agentur schlagen wir jetzt ein neues Kapitel unserer Entwicklung auf. Ihre Erfahrung aus dem Bereich Unternehmensberatung wird uns helfen, FleishmanHillard in Deutschland in einem immer dynamischeren Geschäftsumfeld weiter konsequent in Richtung einer Kommunikationsberatung für Reputationsmanagement zu entwickeln. Ich freue mich, dass wir Sie für uns gewinnen konnten - herzlich willkommen!“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal