Annika Schach (© hannover.de)

PR-Professorin Annika Schach wechselt zurück an die Hochschule Hannover. Nach einem einjährigen Gastspiel als Kommunikationschefin im Rathaus Hannover und Sprecherin des Oberbürgermeisters Stefan Schostok (SPD), kehrt Schach zum 1. September wieder zurück an ihre alte Wirkungsstätte. Nach dem Rücktritt Schostoks vor wenigen Monaten war spekuliert worden, ob Schach dennoch weiterhin die Kommunikation im Rathaus Hannover führt. Jetzt wurde bekannt, dass sie den auf drei Jahre befristeten Vertrag schon nach zwölf Monaten beendet. Nachfolgerin Schachs soll ihre bisherige Stellvertreterin Kontanze Kalmus werden.

Schach war vor ihrem Wechsel in die Stadtverwaltung Hannover Professorin für Angewandte Public Relations an der Hochschule Hannover, zudem arbeitete sie als Kommunikationsberaterin. Im Mai 2018 hatte sie die wissenschaftliche Leitung der Deutschen Akademie für Public Relations GmbH (DAPR) übernommen. Von 2006 bis 2013 leitete sie die Kommunikation von Roy Robson, zuvor war sie bei Scholz & Friends als PR-Beraterin tätig.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal