Haben neue Aufgaben bei Audi (v.l.): Antje Maas, Jörg Lindberg, Richard Tigges und Peter Oberndorfer. (© Audi)

Die Kommunikation der Audi AG hat sich zum 1. Juni neu aufgestellt. Jörg Lindberg ist künftig für die Produktkommunikation verantwortlich. Die Unternehmenskommunikation leitet seit Mai Antje Maas. Ihr Vorgänger Jürgen De Graeve verlässt Audi nach mehr als zwei Jahrzehnten in der Kommunikation Ende Juli im Rahmen einer Alterszeitregelung. Dirk Arnold, Leiter Audi Kommunikation: „Mit Jürgen De Graeve geht ein Urgestein in den Ruhestand. Er genießt höchsten Respekt – bei Medienvertretern wie auch intern. Wir sagen ‚Danke für alles‘ und wünschen ihm alles Gute und Gesundheit.“

Zwei Abteilungen gehen zum 1. Juni neu beziehungsweise neu aufgestellt an den Start: Richard Tigges leitet das Reputations-Management und die Strategische Kommunikation, Peter Oberndorfer die Kommunikation „Redaktion/Events“, die künftig digitale Medien, TV, Events, Fotoservice und Redaktion vereint. Die Themen Kultur und Trends verantwortet, bereits seit März, Brigitte Urban. Deren Aufgaben in Neckarsulm hat, ebenfalls seit März, Ulla Wiesentheit übernommen; als Leiterin des Audi Forum Neckarsulm spricht sie gleichzeitig auch zu Themen des Standorts. Leiter des Audi Forum Ingolstadt bleibt Stephan Öri und Chef der Mitarbeiterkommunikation ist weiterhin Julio Schuback.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal