Anika Armborst

Seit dem 1. März leitet Anika Armborst (46) die externe Kommunikation bei Janssen Deutschland, dem in der Pharmasparte tätigen Tochterunternehmen des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson in Neuss. Sie folgt auf Elisabeth Felice Nehls, die inzwischen den Bereich Communications & Reputation Management für Europa, den Mittleren Osten & Afrika (EMEA) bei Janssen leitet. Armborst berichtet an Markus Hardenbicker, Leiter Unternehmenskommunikation & Public Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung bei Janssen Deutschland

Anika Armborst bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der strategischen Kommunikationsberatung von Gesundheitsunternehmen mit, unter anderem als Head of Healthcare Germany bei Ketchum Pleon und Business Director bei der MCG Medical Consulting Group in Düsseldorf. Vor ihrem Einstieg bei Janssen Deutschland war sie selbstständige Beraterin für Unternehmenskommunikation und Stakeholdermanagement im Gesundheitsmarkt sowie Lehrbeauftragte der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal