Manuela Zingl

Manuela Zingl (38) hat zum 1. März die Leitung des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation der Charité – Universitätsmedizin Berlin übernommen. In ihrer Funktion als Unternehmenssprecherin berichtet sie an den Vorstand der Charité und den Vorstandsvorsitzenden. Zingl verantwortet jetzt die Interne Kommunikation, die Presse- und Medienarbeit, die Wissenschaftskommunikation, die Online-Kommunikation sowie alle Social-Media-Aktivitäten der Charité. Zudem fallen die Bereiche Corporate Publishing und die zentralen Veranstaltungen in ihre Zuständigkeit. 

Die gebürtige Wienerin ist seit Dezember 2008 an der Charité tätig und übernahm in den letzten Jahren zentrale Aufgaben in verschiedenen leitenden Positionen. Seit 2012 ist sie Sprecherin, die kommissarische Leitung der Unternehmenskommunikation hatte sie seit Juni 2018 inne.

Die 38-jährige zertifizierte PR-Beraterin studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Wien und Münster. Bereits neben ihrem Studium sammelte sie Erfahrungen im Journalismus und war zudem mehrere Jahre in den Sales- und Marketing-Abteilungen zweier amerikanischer Biotechnologie-Unternehmen tätig.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal