Güray Krutinat (© Klaus Weddig)

Seit dem 1. Januar 2019 kommuniziert die Crédit Agricole Gruppe auch von Deutschland aus. Dazu richtete die französische Bank einen eigenen Funktionsbereich in Deutschland ein. Geleitet wird er von Güray Krutinat (41), der als Head of Group Communication Germany, am Standort Frankfurt am Main tätig ist. Krutinat war zuletzt External Communication & Brand Manager bei der BNP Paribas Gruppe in Deutschland. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Frank Schönherr, den Deutschlandchef der Crédit Agricole Gruppe.

Der neu geschaffene Bereich Group Communication Germany soll die strategische Kommunikation von Crédit Agricole, einer der führenden europäischen Bankengruppen, koordinieren und weiterentwickeln. Ziel ist es unter anderem, die operative Vernetzung der sechs Crédit Agricole Gesellschaften in Deutschland (Amundi, Caceis, Crédit Agricole CIB, Creditplus, Eurofactor und FCA Bank) im Sinne der Kunden weiter zu fördern. Die individuelle Kommunikation der Geschäftseinheiten bleibt von dieser Entwicklung unberührt.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal