Eike Alexander Kraft (© obs / Roland Berger / C. Boehm)

Zum Januar 2019 wechselt bei der globalen Strategieberatung Roland Berger die Position des "Head of Global Marketing & Communications". Regina Körner hat das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen. Ihre Nachfolge übernimmt Eike Alexander Kraft. Seit November 2017 ist Kraft bei Roland Berger als Leiter des Newsrooms tätig.

Das globale Marketing-Team betreibt 360 Grad Content Marketing für Roland Berger und seine verschiedenen Beratungsbereiche unter Einsatz aller Marketing- und Kommunikationsfunktionen über den 2016 eingeführten Newsroom. Aus München heraus koordiniert das Team den globalen Ansatz von Roland Berger in über 30 Ländern. Im Zentrum  stehen dabei ein verstärkt internationaler und digitaler Auftritt des Unternehmens.

Charles-Edouard Bouée, CEO bei Roland Berger, sagte: "Wir bedanken uns bei Regina für ihren Einsatz für unsere Firma und die entscheidende Weiterentwicklung unserer Kommunikation und des globalen Marketing, insbesondere durch die Einführung des globalen Newsrooms. Mit Eike werden wir die Transformation unseres Marketings mit Fokus auf Internationalisierung und Digitalisierung weiter vorantreiben. Seit mehr als einem Jahr hat er sich mit der Entwicklung unseres Newsrooms hervorgetan und ist damit die geeignete interne Nachbesetzung an der Spitze unseres Marketingteams."


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal