Anders Mertzlufft (© Die Hoffotografen GmbH)

Anders Mertzlufft (44) leitet seit dem 1. Juni die Kommunikation der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Berlin. Vor seinem Wechsel zur Naumann-Stiftung war Mertzlufft als Director bei der internationalen Kommunikationsberatung Hill-Knowlton Strategies am Berliner Standort tätig. Als Leiter der Kommunikation ist er auch Pressesprecher der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

„Mit Anders Mertzlufft gewinnen wir einen international erfahrenen Kommunikationsprofi, der die Verzahnung der In- und Auslandskommunikation vorantreiben wird“, sagt Wolfgang Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. „Seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung integrierter Kampagnen wird uns in der weiteren Modernisierung der Stiftungskommunikation unterstützen. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit intensiviert den Ausbau der digitalen Kommunikation seit Jahren und ergänzt so klassische Kommunikationsmittel wie etwa die Zeitschrift liberal", so Gerhardt.

Für Hill+Knowlton Strategies entwickelte und leitete Mertzlufft nationale und internationale Kampagnen und beriet mittelständische Unternehmen wie auch Konzerne. Zuvor war er als freier Kommunikationsberater tätig, unter anderem 2014 und 2015 für den dänischen Tunnelbauer Femern A/S in Kopenhagen. Von 2009 bis 2013 leitete er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesjustizministeriums.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal