Seit dem 1. Mai leitet Jochen Hövekenmeier (52) die Kommunikation der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) mit Sitz in Stuttgart. Die neu geschaffene Position umfasst sowohl interne als auch externe Kommunikation. Hövekenmeier kommt von der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW), wo er zuletzt Pressesprecher war. Bei der EMS berichtet er an Jürgen Reichel, Generalsekretär. 

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal