Kautz Hanno Sprecher BMG SpahnHanno Kautz (49, Foto © privat) wird vom 9. April an die Kommunikation im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) leiten und Sprecher des neuen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU) werden. Kautz löst Katja Angeli ab, die die Pressearbeit des BMG unter Minister Hermann Gröhe (CDU) geleitet hat. Angeli ist neue Pressesprecherin der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz.

Kautz war seit 2007 bei der „Bild“-Zeitung beschäftigt, seit 2012 als Parlamentskorrespondent in Berlin. Vor seiner Zeit bei „Bild“ war ebenfalls als Parlamentskorrespondent für die „Ärzte Zeitung“ tätig. Kautz ist neben dem neuen Sprecher des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Wolfgang Ainetter, der zweite neue Ministeriumssprecher, der von der „Bild“-Zeitung kommt.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen