Aage Dünhaupt.

Die TUI Group stärkt die Kommunikation ihrer internationalen Aviation und Airline Sparte und bei TUI fly Deutschland: Aage Dünhaupt (42) ist seit dem 1. März in der Konzernkommunikation der TUI Group für Kommunikation und PR der fünf europäischen Ferien-Fluggesellschaften auf internationaler Ebene zuständig. Gleichzeitig übernimmt er als Leiter Unternehmenskommunikation die Pressearbeit und interne Kommunikation der deutschen Flugtochter TUI fly mit Sitz in Langenhagen bei Hannover. Dort folgt er auf Jan Hillrichs, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Dünhaupt kommt vom europäischen Luftfahrtverband Airlines for Europe (A4E), den er seit Dezember 2015 als Verantwortlicher für die Presse- und Medienarbeit mit aufgebaut hat. Vor seinem Wechsel nach Brüssel war er Leiter der Unternehmenskommunikation von Air Berlin. Zuvor war Dünhaupt 14 Jahre in der Kommunikation des Lufthansa Konzerns tätig.

Dünhaupt berichtet an Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committees der TUI Group, der die Bereiche Kommunikation, Politik und Nachhaltigkeit weltweit verantwortet. In der Funktion als Leiter Unternehmenskommunikation der TUI fly Deutschland berichtet Dünhaupt an Roland Keppler, Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI fly.

Mit über 150 Flugzeugen sind die TUI Group Airlines einer der führenden Fluganbieter Europas mit eigenständigen Airlines in Deutschland, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden sowie den Nordischen Ländern.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal