Virtueller DPRG Stammtisch2020Mit viel Budget hohe Reichweiten zu erreichen, ist einfach. Wie es auch ohne geht, diskutieren die Landesgruppen Nordrhein-Westfalen und Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) am 6. April ab 19:30 Uhr bei ihrem Online-Stammtisch. Im Kern geht es darum, wie die Social-Media-Plattform LinkedIn genutzt werden kann zur Lead-Generierung, zum Employer-Branding oder allgemein zur Positionierung. Wie das funktioniert, will Moderator Georg Lamerz, DPRG NRW, mit Charlotte Saebsch, Marketing Expertin der Hamburg Commercial Bank (ehem. HSH Nordbank), diskutieren. Ihre Bank hat die Follower-Zahl und Interaktionsraten kontinuierlich auf rund 6.000 Follower gesteigert. Die Veranstaltung wird als Online-Event mit Microsoft Teams durchgeführt, zur Anmeldung geht es hier.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal