Wolfgang Röhr und Katharina Stinnes sind die neue Doppelspitze des DMV.

Nachdem der Kommunikationsverband e.V. und der Deutsche Marketing Verband e.V. (DMV) im Mai 2017 ihre Zusammenarbeit verkündet haben, hat sich der Verband strukturell und inhaltlich neu ausgerichtet und geht mit zwei Geschäftsführern ins Jahr 2018: Wolfgang Röhr für den Verband und Katharina Stinnes für die DMV Service GmbH. Damit werden die Awards BoB Best of „Business-to-Business“ Communication sowie „Die Klappe“ und „Die PR Klappe“ 2018 zum ersten Mal unter dem Dach des DMV ausgeschrieben und verliehen.

Ausschlaggebend für diese Aufgabenteilung war das Wachstum der Service GmbH bedingt durch die genannten Awards sowie den konstant wachsenden Erfolg des jährlich stattfindenden Deutschen Marketing Tags (DMT). Er findet mit erwarteten 1.500 Teilnehmern am 5. und 6. Dezember 2018 in Hannover statt.

Aufgabenteilung – was dahintersteckt

Wolfgang Röhr, seit 2015 Geschäftsführer des DMV, betreut weiterhin alle Belange des Verbands und zeichnet unter anderem für das Verbands- und Clubmanagement, Gremien sowie Verbandskooperationen verantwortlich. Katharina Stinnes, ehemalige Geschäftsführerin des Kommunikationsverbands, verantwortet als Geschäftsführerin der DMV Service GmbH die externen Events und Awards des Deutschen Marketing Verbands, unter anderem Deutscher Marketing Tag, Deutscher Marketing Preis, BoB Best of „Business-to-Business“ Communication, „Die Klappe“ und „Die PR Klappe“.

„In den letzten Jahren haben sich viele Projekte und Themen beim Deutschen Marketing Verband stark gewandelt und weiterentwickelt. Dieser Entwicklung tragen wir durch den Einsatz von Katharina Stinnes als Geschäftsführerin Rechnung. Wir sind froh, mit ihr eine erfahrene Persönlichkeit in Marketing und Kommunikation an Bord zu haben und freuen uns, den 45. Deutschen Marketing Tag am 5. und 6. Dezember 2018 in Hannover erstmals mit ihr gemeinsam durchzuführen“, so Ralf. E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands.

Mehrwerte für Marketing Clubs und Mitglieder

Der DMV versteht sich als Berufsverband, der aus mehr als 60 Marketing Clubs mit insgesamt über 14.000 Mitgliedern besteht. Die neue Struktur spiegelt den Service-Gedanken des Verbands wider, der durch die DMV Service GmbH weiter ausgebaut werden soll.

„Wir bieten den Marketing Clubs und ihren Mitgliedern hochwertige Inhalte, die sie dabei unterstützen, DMV-eigenen Content bei lokalen Events der Marketing Clubs einzusetzen. Unser Anliegen ist es, in der Fläche mehr Aufmerksamkeit und Reputation für die Entwicklungen in der Kommunikation und im Marketing zu schaffen“, so Strauß.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal