Andrea Frost (l.) und Nicole Lauscher. (© M. Tedeskino / Looping Group)

Die Looping Group und die Isartal Health Media, ein Unternehmen der Wort & Bild Verlagsgruppe, gründen in München das Joint Venture „Vita Health Media“. Die Vita Health Media (VHM) will künftig fundiertes Fachwissen und medizinjournalistischen Content mit Digitalexpertise und Marketingkompetenz verbinden und zu einem vielfältigen und innovativen Inhalteanbieter im Gesundheitsbereich werden. Die Geschäftsführung übernehmen Vertreterinnen beider Gesellschafter: Nicole Lauscher (39), bislang Redaktionsleiterin von Isartal Health Media, und Andrea Frost (52), bisher Leiterin New Business bei der Looping Group.

Das Thema Gesundheit hat gesellschaftlich wie politisch an Bedeutung gewonnen. Doch hochwertiger Medizinjournalismus ist nicht nur gefragt, er sollte seine Zielgruppen auch wirklich erreichen. Um diesen Markt professionell zu bedienen, wird nun die „Vita Health Media“ (VHM) ins Leben gerufen.

Vita Health Media verbindet das Beste aus zwei Welten

Bei der Kommunikation und Information im Gesundheitsbereich sind Glaubwürdigkeit und Seriosität die Grundvoraussetzung für Akzeptanz und Erfolg. Gesundheitsinformationen müssen verlässlich und leicht verständlich sein. Dafür steht der Wort & Bild Verlag mit der Apotheken Umschau seit 65 Jahren. Neben den vertrauten haptischen Produkten sind die Inhalte auch in moderner digitaler Form zugänglich.

Die Looping Group kombiniert darüber hinaus Datenanalysen mit Storytelling und entwickelt Kommunikationsstrategien und Konzepte, die kanalübergreifend und in allen Formaten ausgespielt werden können. Im Gemeinschaftsunternehmen stehen diese Kompetenzen zur Verfügung.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal