Thomas Tuma, zuletzt stellvertretender Chefredakteur beim „Handelsblatt“, verlässt die Handelsblatt Media Group und macht sich selbstständig. Über sieben Jahre lang hat Tuma als stellvertretender Chefredakteur den digitalen Transformationsprozess der Tageszeitung hin zum multimedialen Medienhaus mit vorangetrieben – online wie Print. Daneben steuerte er als Chefredakteur die von ihm entwickelte Lifestyle-Beilage „Handelsblatt Magazin“. Mit dem Dank des designierten „Handelsblatt“-Chefredakteur Sebastian Matthes und dem Hinweis auf „bestes Einvernehmen“  Trennung“ wurde Tuma jetzt verabschiedet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal