Lt. eigener Pressemitteilung meldet sich Moritz Hunzinger (61) wieder in der Kommunikationsbranche zurück. Es war still geworden um den früher umtriebigen PR-Unternehmer. Jetzt ist er wieder Gesellschafter der Fotoagentur action press, Frankfurt am Main/Hamburg - zusammen mit Ulrich Michel, dem action press-Geschäftsführer. Michel kümmert sich weiter ums redaktionelle Tagesgeschäft mit Verlagen, Medienkunden, TV-Anstalten, Fotografen und Partneragenturen, PR-Unternehmer Hunzinger verantwortet die strategische Weiterentwicklung von Action Press. Dazu gehören offenbar auch Pläne für einen Börsengang. 1999 hatte Hunzinger schon einmal actionpress als Teil der Infas Holding übernommen, war bis 2004 CEO. Sein Nachfolger, infas-Chef Menno Smid, übergab die Agenturleitung 2018 an Michel.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal