Im August 2020 ist das Fachmagazin BEYOND in seiner vierzehnten Ausgabe zur Zukunft der Führungskommunikation erschienen. In Fachbeiträgen, Best-Practice-Beispielen, Interviews und Porträts beleuchten wir gemeinsam mit Experten aus Theorie und Praxis verschiedene Ansätze für moderne Führungskräfte- und Führungskommunikation. Verantwortliche der internen Kommunikation erhalten in BEYOND #14 Anregungen für ihren Kommunikationsalltag.

Wie können Führungskräfte als besondere Bezugsgruppe der internen Kommunikation erreicht und angesprochen werden? Wie gelingt es, auf der Führungsebene Verständnis für notwendige Veränderungen und eine professionelle Kommunikation zu schaffen? Und wie können Kommunikatoren Führungskräfte bestmöglich bei ihrer Führungskommunikation unterstützen? Impulse zu diesen und weiteren Fragen geben Autoren und Gesprächspartner wie Mag. Vera Brandstötter-Kraxner (A1 Group & A1 Österreich), Florian Flaig (Michelin) und Nils Haupt (Hapag-Lloyd). Im Porträt geben Visionär und Ex-CTO von IBM Deutschland Gunter Dueck sowie Ex-Triathlon-Bundestrainer und Tour-de-France-Coach Dan Lorang Tipps für erfolgreiche Führung. Außerdem in der BEYOND #14: Best Cases von Dentsply Sirona, Janssen Deutschland und Siemens und vieles mehr.

Das Fachmagazin BEYOND für interne Kommunikation erscheint zweimal jährlich und wird herausgegeben von der SCM – School for Communication and Management, Berlin, und Signum communication, Mannheim. Das Magazin richtet sich an die Entscheider und Mitarbeitende der internen Kommunikation, Leiter der Unternehmenskommunikation sowie an alle, die an den aktuellen Themen, Trends und Akteuren der internen Kommunikation, Veränderungs- und Führungskommunikation interessiert sind. BEYOND wurde mehrfach ausgezeichnet und kann bei der SCM bestellt werden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal