Thoms Volker Berliner Korrespondent PR JournalVolker Thoms (41, Foto) wird ab dem 1. August neuer Chefredakteur des im Verlag Quadriga Media Berlin erscheinenden Magazins „pressesprecher“. Es berichtet exklusiv aus dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP). Er folgt dort auf Jens Hungermann, der den Verlag Ende Juli verlässt. Zuletzt war Volker Thoms als freier Kommunikationsberater und Journalist tätig, unter anderem seit drei Jahren als Berliner Korrespondent für das „PR-Journal“. Zuvor betreute er als Berater in führenden PR-Agenturen Kampagnen und Publikationen für politische Institutionen und Unternehmen.

Volker Thoms hat seit 2016 als freier Autor für das „PR-Journal“ zahlreiche Artikel über die Agenturbranche, die Unternehmenskommunikation, Influencer Relations und Wahlkämpfe erstellt. Dabei legte er seinen Fokus vor allem auf neue Entwicklungen und Trends. Außerdem hat er Interviews mit Repräsentanten der Branche geführt sowie über Events der Kommunikationsszene hauptsächlich mit Schwerpunkt Berlin berichtet.

Thomas Dillmann, Chefredakteur des „PR-Journals“ sagte: „Wir bedauern sehr, dass Volker Thoms uns künftig nicht mehr als freier Autor zur Verfügung steht. Wir haben seine Mitarbeit in unserer Redaktion sehr geschätzt und danken ihm für seine geleistete, professionelle Mitarbeit. Gleichwohl haben wir Verständnis, dass er in seiner beruflichen Vita nun den nächsten Schritt gehen will und eigenständig die redaktionelle Verantwortung über den ‚pressesprecher‘ übernehmen möchte. Wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal