Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA gibt ein neues Magazin heraus. „On“ erscheint erstmals am 9. November. Das Magazin berichtet auf neue, involvierende und unterhaltsame Weise über Themen der Marketingkommunikation. Es soll zweimal jährlich Einblicke in die deutsche Kommunikations- und Marketingbranche bieten und deren prägende Köpfe vorstellen. Die erste Ausgabe startet mit einem Umfang von 120 Seiten einer Auflage von 12.000 Exemplaren.

Das Magazin geht an alle GWA Mitglieder und ist zudem im Zeitschriftenhandel an Bahnhöfen und an Flughäfen sowie im Abonnement für 14,90 Euro erhältlich. Es löst die bisherigen Verbandspublikationen GWA Jahrbuch Agenturportraits sowie die Jahrbücher B2B-Kommunikation und Healthcare-Kommunikation in ihrer Funktion als Sprachrohr der Agenturbranche ab.

Die neue Publikation erscheint im Frankfurter Allgemeine Buch-Verlag. Bei der Umsetzung kooperiert der GWA mit dem Designstudio ringzwei und Hopp und Frenz Content House in Hamburg.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal