W&P kommuniziert für die Crovillas GmbH, die sich auf die Vermietung von gehobenen Ferienhäusern in Kroatien spezialisiert hat. (Screenshot: Crovillas-Website)

Von Istrien bis Dalmatien: Wilde & Partner startet ab sofort die Kommunikation für die Crovillas GmbH, Bielefeld. Dank der langjährigen Erfahrung im Tourismus Bereich sowie in der PR für Ferienhäuser, Media Relations und Markenkommunikation überzeugte Wilde & Partner den Kroatien-Spezialisten. Die Münchner Full-Service-Agentur verantwortet den Kommunikations-Etat von Crovillas in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz.

Zum Portfolio der Crovillas GmbH über 600 gehobene Ferienhäuser mit Pool und Ferienvillen in ganz Kroatien. Das stark wachsende Unternehmen vermittelt insbesondere Individualreisenden ihre Wunschunterkunft in Kroatien. Der Schwerpunkt der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit liegt in der Markenkommunikation im B2C-Segment. Mit Wilde & Partner holte sich Crovillas eine der in der Tourismus-Kommunikation erfahrensten Agenturen als Partner an seine Seite.

Valentino Crocetti, Gründer & CCO von Crovillas, sagte. „Wir freuen uns, dass uns die Kommunikations-Experten von Wilde & Partner bei dieser Aufgabe unterstützen.”

„In den vergangenen Jahren haben wir im Tourismus eine gestiegene Nachfrage nach individuellen und exklusiven Unterkünften wahrgenommen. Diesem Trend wird Crovillas gerecht. Deshalb freuen wir uns sehr, künftig für den Kroatien-Spezialisten zu kommunizieren und die Marke weiter zu stärken“, kommentiert Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner. „Bereits seit Jahren verantworten wir höchst erfolgreich die Öffentlichkeitsarbeit für verschiedene namhafte Player im Bereich Vacation Homes. Durch die Zusammenarbeit mit Crovillas bauen wir unser Portfolio in diesem Segment nun noch weiter aus. Wir sind stolz, im Markt als der Experte für Ferienhaus-Kommunikation zu gelten.“

Die strategische Beratung und die Umsetzung der Kommunikationsaktivitäten liegen bei Katrin Engelniederhammer, Head of Consumer Communications, und Lisa Forderer, Junior Communications Managerin.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal