Ein Motiv des Medizintechnik-Unternehmens Ypsomed aus Schwerin, das auf die Gesundheitswirtschaft in MV aufmerksam machen soll.

Die Berliner Dependance der Kommunikationsagentur A&B One setzt die Kampagne für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern fort mit sechs neu entwickelten Motiven. Unter der Botschaft „Das ist unsere Natur.“ geht es auf den Anzeigen- und Plakatmotiven um wichtige Standortvorteile von Mecklenburg-Vorpommern. Herausgearbeitet wird, dass es sich in der Region bestens arbeiten, studieren, gründen, investieren, forschen und genießen lässt – kurz: als Land zum Leben. Die Kampagne läuft in einem Media-Mix aus überregionalen Zeitungen und Magazinen.

„Wir haben den Charakter von Land und Leuten in Mecklenburg-Vorpommern zum Ausgangspunkt der Anzeigenreihe gemacht und erzählen Geschichten von echten Menschen aus dem Land, um das Gefühl erlebbar zu machen, in MV aufzugehen und sich dort privat und professionell zu verwirklichen“, sagt Steffen Zinßer, Geschäftsführer von A&B One, über das kreative Konzept. Die neue Kampagne setzt auf die Natur als zentralen Benefit des Landes. Dem Natur-Begriff wird dabei mehrfache Bedeutung zugewiesen: Es sind nicht nur die außer[1]gewöhnlichen Kultur- und Naturlandschaften, sondern auch die innere Natur der Menschen, die Mecklenburg-Vorpommern außergewöhnlich machen. Mit Offenheit und selbstbewusstem Understatement zeigen die Motive starke Identifikation mit dem Land und seiner Attraktivität. Freiraum zur Entfaltung und die enge Verbindung zwischen Menschen und Land sind mitschwingende Botschaften aller Motive.

„Was unser Land einzigartig macht, bringt die Reihe ‚Das ist unsere Natur.‘ auf den Punkt. Mit den neuen Motiven wollen wir auf MV aufmerksam machen und den Impuls verstärken, das Land als Lebens- und Arbeitsort für die persönliche Entwicklung zu erkennen. Das touristisch stärkste Bundesland in Deutschland ist längst auch das Land zum Leben“, sagt Peter Kranz, Leiter des Landesmarketings MV in der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Das Medizintechnik-Unternehmen Ypsomed aus Schwerin und Centogene aus Rostock stehen im Rahmen der neuen Anzeigenkampagne stellvertretend für eine erfolgreiche Gesundheitswirtschaft in MV. Die Gründer der Schokoladenmanufaktur Kilian und Close aus Waren-Müritz sowie das Start-up Treibholz mit handgemachten Boards aus Stralsund verdeutlichen das kreative Potenzial und gute Klima für Ideen im Land. Darüber hinaus heben Motive mit Kanufahrern und Teammitgliedern der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern die kulturellen Möglichkeiten und das großartige Genussangebot im Land hervor.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal