Schwerpunktthema der Kampagne ist in diesem Jahr Robotik. (© Dresden Marketing GmbH)

In Dresden ist die Zukunft zu Hause: Ab sofort unterstützt fischerAppelt die Dresden Marketing GmbH und die Wirtschaftsförderung der Stadt mit einer neuen PR-Kampagne. Ziel ist es, den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort national und international zu bewerben und seine Innovationskraft in den Bereichen Digitalisierung, Life Sciences und Medizintechnik sowie Smart Materials und Leichtbau darzustellen. Weltweit sollen Investoren und Unternehmer sowie Forschende, Studierende und Kongressveranstalter auf die Stadt an der Elbe als Top-Standort zum Investieren, Forschen, Arbeiten und Leben aufmerksam gemacht werden. Den Auftakt machte eine Pressereise in das ‚Robot Valley Dresden‘, die auf starke Resonanz traf – bei TV-Sendern und Nachrichtenagenturen, Onlinemedien, Tageszeitungen und Magazinen.

Herausragende Köpfe im Fokus

„Mit unserer Kampagne wollen wir spannende Persönlichkeiten aus Unternehmen und Forschung nicht nur deutschlandweit, sondern auch international stärker in der Presselandschaft verankern. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu stärken, dass Dresden schon heute in der ersten Liga der weltweiten Spitzen-Technologiestandorte mitspielt. Das wissen derzeit noch zu wenige und genau das wollen wir ändern”, so Matthias Wesselmann, Vorstand der fischerAppelt-Gruppe.

„Das Kampagnenkonzept von fischerAppelt hat uns überzeugt, weil es Dresdener Akteure, die aus aller Welt zu uns kommen, kommunikativ in den Vordergrund stellt. Spannendes Storytelling soll künftig zeigen, warum die Stadt mit ihren guten Arbeitsbedingungen und ihrer hohen Lebensqualität für diese kreativen Köpfe attraktiv ist“, sagt Corinne Miseer, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH. Und Robert Franke, Leiter der Wirtschaftsförderung Dresden, ergänzt: „Die enge Verzahnung zwischen Wissenschaft, Spitzenforschung und Unternehmertum macht den Standort Dresden aus. Daraus entstehen unzählige spannende Geschichten, die nun erzählt werden. Darauf freuen wir uns.“

Robotik ist Schwerpunktthema 2020

Unter dem Dach „Tomorrow’s Home“ bündelt fischerAppelt Maßnahmen wie eine Microsite mit Content Hub, verschiedene Social-Media-Formate sowie die Ansprache nationaler und internationaler Fachmedien und Top-Journalisten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung. Zudem organisiert und begleitet fischerAppelt im Rahmen der definierten Zukunftsthemen Events und Presseveranstaltungen und sorgt so für spannende Einblicke in die Dresdner Wissenschafts- und Hightech-Welt.

Schwerpunktthema der Kampagne ist in diesem Jahr Robotik. Denn Dresden ist ein Hotspot dieser Boombranche, insbesondere im Bereich der kollaborativen Robotik in der Industrie. Im 5G Lab Germany der TU Dresden entwickelte lokale 5G-Netze spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie eröffnen völlig neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Im Rahmen der Pressereise konnten sich die Journalisten ein Bild davon machen, wie in Dresden renommierte Wissenschaftler, international agierende Konzerne und spannende Startups die Entwicklung neuer Robotergenerationen maßgeblich vorantreiben.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal