Der elektrothermische Energiespeicher von Siemens-Gamsea in Hamburg. (© Siemens Gamesa Renewable Energy)

Mit dem Zusammenschluss von Siemens Wind Power und der spanischen Gamesa entstand Anfang 2017 mit Siemens Gamesa Renewable Energy ein weltweit führendes Unternehmen der Windenergiebranche. Jetzt unterstützt die Hamburger Agentur RaikeSchwertner mit ihrem Team Energie und Umwelt unter Leitung von Almuth Stammen den Neukunden in der Unternehmenskommunikation in Deutschland.

Bereits seit dem letzten Jahr berät RaikeSchwertner Siemens Gamesa Renewable Energy Deutschland bei der Medienarbeit im deutschen Markt und der Kommunikationsstrategie. Der Fokus liegt auf der Positionierung der Geschäftsführung in Deutschland, einer kontinuierlichen Steigerung der Medienpräsenz sowie der Kommunikation neuer Produkte und Innovationen.

„Wir freuen uns, mit Siemens Gamesa einen Weltmarktführer im Windenergiebereich kommunikativ begleiten zu können. Unsere Branchenkenntnis hat den entscheidenden Ausschlag gegeben“, so Alexander Schwertner, Geschäftsführer bei RaikeSchwertner.

Mit einer installierten Leistung von 89 GW in über 90 Ländern steht Siemens Gamesa für innovative und hochwertige On- und Offshore-Windkraftanlagen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite an Serviceleistungen und forscht an wegweisenden Speicherprojekten, wie dem elektrothermischen Energiespeicher (ETES) im Hamburger Hafen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal

  • Christiane Duwendag wechselt zu EY

    Christiane Duwendag (42) leitet ab 1. August den Bereich Brand, Marketing & Communications bei EY in der Region Deutschland, Schweiz und Österreich. In dieser Funktion soll sie die Reputation von EY...

  • Deutscher Markenmonitor 2019/2020 jetzt erhältlich

    Gemeinsam mit der GMK Markenberatung, Köln, gibt der Rat für Formgebung, Frankfurt am Main, den Deutschen Markenmonitor 2019/2020 heraus. Die umfassende Entscheiderstudie zum Thema Markenführung,...

  • DWFB rückt Produkte von Kemper ins Scheinwerferlicht

    wer: Metallverarbeitungsbetrieb Gebr. Kemper GmbH + Co. KG, Olpewas: Markenkampagne samt interner und externer Kommunikation, Social-Media, Employer Branding, Content-Strategie und Realisierung...

  • PR-Talk über die Erfahrungen von Unternehmensgründerinnen

    Lediglich 15 Prozent der Startups in Deutschland werden von Frauen gegründet. Dies geht aus dem Startup Monitor 2018 des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. hervor. Diese Zahl hat sich in den...

  • 15. Innovationstag bei Serviceplan

    Termin: 25. September Ort: Haus der Kommunikation, München Hauptthema: Transformation Referenten: u.a. Dr. Viviane Reding, Ex-Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, und Friedrich Merz (CDU),...