Die Canon Deutschland GmbH vertraut ab sofort auf das Social Media-Know-how der Krefelder Kommunikations-Profis von wildcard communications. Die Agentur, Teil der britischen Ranieri Gruppe, überzeugte im Screening und übernimmt neben dem Creative Lead nun auch das Community Management für existierende und neue Social-Media-Kanäle von Canon.

Neben den bekannten Kamera- und Printing-Produkten, bietet der Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen bereits ein ganzheitliches Ökosystem für B2B- und B2C-Lösungen, wie etwa die Cloud-Fotospeicherlösungen Irista und Lifecake. Übrigens: Canon ist in diesem Jahr erstmals offizieller Partner der TV-Show „Germany's next Topmodel", deren aktuelle Staffel am 8. Februar beginnt.

Ira Reckenthäler, Mit-Geschäftsführer und Unit Lead Digital von wildcard, äußert sich erfreut zur Ausweitung des Mandats: „Die Ansprache von Fans der Marke und Foto-Interessierten ist über Social Media für Canon ein sehr wichtiger Schritt zum Kunden. Es ist unsere Aufgabe, die Geschichten hinter den phantastischen Bildern zu erzählen und Relevanz für Profis und Anfänger gleichermaßen zu schaffen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal