Cision, eines der global führenden Unternehmen für PR-, Marketing- und Social-Media-Management-Technologie und -Intelligence mit Hauptsitz in Chicago, übernimmt das britische Media-Intelligence-Unternehmen Brandwatch, Brighton. Das gab die Cision Ltd. am 26. Februar bekannt. Nach eigenen Angaben zahlt Cision 450 Millionen US-Dollar für den Kauf des britischen Unternehmens Brandwatch, das zu den international führenden Playern im Bereich Digital Consumer Intelligence und Social Media Listening gehört. Dieser strategische Schritt vereint zwei führende Unternehmen in ihren jeweiligen Branchen. Die Kunden sollen von den sich ergänzenden Angeboten profitieren, um in Zukunft noch zielgerichteter ihre PR- und Marketingaktivitäten gestalten zu können.

Cision versteht sich als Marktführer in den Bereichen Presseversand, Monitoring und Analyse mit einer Mediendatenbank, die rund eine Million Journalisten- und Medienkontakte beinhaltet, sowie mehr als 75.000 Kunden. Brandwatch arbeitet weltweit mit angesehenen Marken zusammen und nutzt die neueste künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen für die Deep-Social-Listening- und Content-Marketing-Analyseprodukte.

Cision mit Niederlassungen in 24 Ländern in Nord- und Südamerika, EMEA und APAC und Brandwatch mit zehn Büros weltweit wollen eine überzeugende Kombination anbieten. Gemeinsam wollen sie Marken und Unternehmen mit Verbraucher- und Medieninformationen versorgen, damit diese überzeugende Strategien zur Kundenbindung entwickeln können – von PR und Marketing bis hin zu Forschung und Produktentwicklung. Sie wollen mit Echtzeit-Insights und langfristigen Trendanalysen den Kunden die Orientierung bieten, die sie für ihr Wirken benötigen.

„Die voranschreitende digitale Transformation und sich ausbreitende Nutzung sozialer Medien beschleunigt und ändert auf fundamentale Weise, wie Marken mit Ihren Kunden interagieren," sagte Abel Clark, CEO von Cision. „Dies führt dazu, dass PR-, Marketing-, Social- und Customer-Care-Teams die verfügbaren, einzigartigen Insights, vollständig in verbraucherorientierte Strategien einbeziehen müssen. Gemeinsam werden Cision und Brandwatch unseren Kunden helfen, ihre Kunden über alle Kanäle hinweg und in großem Umfang besser zu verstehen, sich mit ihnen zu verbinden und mit ihnen in Austausch zu treten."

„Wir haben Brandwatch immer mit Ehrgeiz aufgebaut. Das wurde von Forrester anerkannt, die uns kürzlich als führend in unserem Bereich bezeichnet haben", sagt Giles Palmer, Gründer und CEO von Brandwatch. „Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen – in ein Unternehmen von signifikanter Größe einzutreten, um ein Geschäft und eine Reihe von Produkten zu schaffen, die einen wichtigen globalen Einfluss haben können. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Abel und dem Cision-Team unsere Arbeit zu optimieren und unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten."


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal