Am 23. September öffnet sich der Vorhang für „ausgezeichnete“ Interne Kommunikation: Das „Inkometa-Forum“ und die Verleihung des „Inkometa-Awards 2020“ laden zum Fachaustausch ein und geben Einblicke in beispielhafte Projekte der Internen Kommunikation. Wer digital noch live dabei sein will, hat hier und jetzt die Gelegenheit: Das „PR-Journal“ und die School for Communication and Management (SCM), Berlin, verlosen zehn Tickets zum „Inkometa-Forum“ und zur Preisverleihung des „Inkometa-Awards“ am kommenden Mittwoch, 23. September. Bewerben Sie sich hier um eins der exklusiven Freitickets.

Beim „Inkometa-Forum“ ermöglichen vielfältige Formate Einblicke und frische Impulse für die eigene Arbeit. Am Abend werden dann die besten IK-Projekte aus den rund 170 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen in den Kategorien Kampagnen, Medien, Strategie, Intranet & Digital Workplace sowie Internationale Interne Kommunikation prämiert.

Das „Inkometa-Forum“

  • Termin: 23. September, 13:00 – 17:30 Uhr
  • Paneldiskussionen, Keynotes, Best Cases und Erfahrungsberichte – vielfältige Formate ermöglichen Einblicke und frische Impulse für die eigene Arbeit
  • Austausch und Interaktion

Der „Inkometa-Award“

  • Termin: 23. September, 18:00 – 23:00 Uhr
  • Prämierung der besten IK-Projekte aus rund 170 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen in den Kategorien Kampagnen, Medien, Strategie, Intranet & Digital Workplace sowie Internationale Interne Kommunikation
  • Vernetzung und fachlicher Austausch mit der „Inkometa-Jury“ und den Macherinnen und Machern der erfolgreichen Projekte der internen Kommunikation.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de