Hybride Lösungen? Was das meinen könnte, wird im neuen komm.passion-Dossier diskutiert. (© komm.passion)

Vor über einem Jahren hat Corona Büromenschen ins Homeoffice geschickt, Kulturen verändert und mehr Agilität erzwungen. Das Erstaunlichste daran: Irgendwie hat es funktioniert. Mit der verblüffenden Erkenntnis, dass Agilität eben nicht frei von Hierarchien, Strukturen und Kontrollen ist. Nur anders! Und jetzt dürfen wir bald zurück und wollen das eigentlich nur so halb. „Hybride Lösungen“ heißt es allerorten. Doch wie sehen die aus? Wieviel Platz muss zur Verfügung gestellt werden? Was meint das für die Gestaltung neuer Innenräume? Was das alles konkret für unsere Art zu arbeiten meint, das diskutieren die beiden komm.passion-Partner Jelena Mirkovic und Alexander Güttler in einem kritischer Diskurs in ihrem neuen komm.passion-Dossier miteinander.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal