Während Corona den Kopf in den Sand zu stecken, kam für sie nicht in Frage. Die Komplett-Media-Verlegerinnen Julia Loschelder und Verena Schörner haben die Zeit genutzt, um sich auf ihre Kernkompetenzen zu besinnen. Beide kommen aus der PR, leiten heute gemeinsam den Münchner Komplett-Media Verlag – und jetzt auch die Kommunikationsagentur Bookberry Public Relations für kleine und mittelgroße Buchverlage sowie Autoren und Self-Publisher. Zum Leistungsportfolio gehören Pressemitteilungen und Blogartikel genauso wie Veranstaltungen und Social-Media-Kampagnen.

„Die Agentur verbindet, was wir am besten können: PR und Bücher“, sagt Verena Schörner. „Durch die Pressearbeit für unseren eigenen Verlag, kennen wir die internen Abläufe, Prozesse und Probleme bei der Vermarktung von Büchern aus eigener, jahrelanger Verlagsarbeit und sprechen die gleiche Sprache wie unsere Kunden aus kleinen oder größeren Verlagen.“

Was die Agentur Bookberry Public Relations mit ihren Kunden verbindet, ist die Liebe zum Buch und die Überzeugung, dass ein gutes Thema auch eine leidenschaftliche und professionelle Vermarktung verdient.

Julia Loschelder ist überzeugt: „Über die Jahre haben wir uns sehr gute persönliche Kontakte zu den Entscheidern in Print, TV, Hörfunk und diversen Online-Redaktionen aufgebaut. Wir wissen, wie Vertrieb und Handel ticken und bringen diese Welten in unseren Kampagnen zusammen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal