Stefan Setzkorn (l.) und Marius Darschin.

Stefan Setzkorn, Geschäftsführer und Kreativchef der Territory-Tochter Honey, verlässt die Hamburger Agentur Mitte des Jahres auf eigenen Wunsch. Marius Darschin, seit Mitte des Jahres 2019 ebenfalls Geschäftsführer bei Honey, übernimmt nun die alleinige Führung der Agentur. Honey wurde Ende 2016 von Stefan Kolle (Kolle Rebbe) und Soheil Dastyari (Territory) ins Leben gerufen. Ab Mitte 2017 baute Setzkorn als Geschäftsführer die neu gegründete Agentur mit dem Schwerpunkt Content Campaigning auf und weiter aus. Im Juni 2019 übernahm Territory die Agentur Honey zu 100 Prozent.

Trotz seines angekündigten Ausstiegs will Setzkorn der Agentur zunächst jedoch weiter als beratender Kreativer zur Seite. Der verbleibende Geschäftsführer Darschin will nun die Positionierung von Honey weiter schärfen und insbesondere den Bereich der haltungsbezogenen Kommunikation weiter ausbauen – also Kommunikationslösungen etablieren, die aktualitätsbezogen die Disziplinen Content Marketing, PR und Live-Kommunikation kanalübergreifend über wirksames Storytelling verzahnen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal