Cannes Young Lions 2019 SchriftzugEs ist entschieden: Lisa-Kristin Wilts und Alicia Ziegler von achtung! siegten beim nationalen Vorentscheid der Cannes Young Lions. Sie reisen nun vom 17. bis 21. Juni zum internationalen Nachwuchswettbewerb nach Cannes. Am 26. April konnten sie in Hamburg die Jury bei den Pre-Competitions in der Kategorie PR von ihrem Konzept überzeugen. Innerhalb von 24 Stunden mussten sie ein PR-Konzept zu einem Briefing der Online Marketing Rockstars erstellen.

Zur Vorentscheidung in der Kategorie PR hatten sich fünf Agenturen qualifiziert, vier davon aus den Reihen der GPRA sowie die Agentur RCKT. Dass die Siegerinnen aus einer GPRA-Agentur kommen, freute Alexandra Groß, stellvertretende Präsidentin des Agenturverbandes, sehr: „Das ist ein hervorragendes Ergebnis und unterstreicht den Qualitätsanspruch unseres Verbandes. Die Förderung des Nachwuchses ist eines unserer zentralen Themen, weshalb wir den Wettbewerb auch in diesem Jahr unterstützt haben. Dass nun aus Deutschland mit achtung! eine GPRA-Agentur in Cannes dabei ist, freut uns umso mehr.“

Aus den Reihen der GPRA-Agenturen hatten sich in diesem Jahr außerdem PR-Talente von Burson Cohn & Wolfe, fischerAppelt und Weber Shandwick für den nationalen Vorentscheid qualifiziert.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal